Ettlingen Zusammenstoß mit Auto: Radfahrerin bei Unfall in Ettlingen verletzt

Am Montagnachmittag wurde eine 70-jährige Radfahrerin bei einem Unfall in Ettlingen vermutlich schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war sie mit einem Auto kollidiert und daraufhin gestürzt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei wollte ein 58-jähriger Autofahrer gegen 16.45 Uhr aus dem Parkplatz der Bürgerhalle heraus nach rechts auf die Dorfwiesenstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr die 70-Jährige mit ihrem Fahrrad verbotenerweise den aus ihrer Sicht linksseitigen Gehweg in Richtung Bürgerhalle.

Nach Angaben der Polizei übersah der 58-Jährige beim Ausfahren aus dem Parkplatz die von rechts kommende Radfahrerin und es kam zur Kollision. "Hierbei stürzte die ältere Dame über die Motorhaube des Pkws hinweg zu Boden, wobei sie mutmaßlich schwere Verletzungen erlitt", heißt es im Pressebericht. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich zunächst vor Ort um die Verletzte und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus.

Über Art und Intensität der Verletzungen konnte vor Ort keine Aussage getroffen werden, es wurde aber zunächst von schweren Verletzungen ausgegangen. Am Ford entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro, der Schaden am Fahrrad beträgt zirka 100 Euro. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.