5  

Ettlingen Ettlingen veranstaltet großes Champagner-Wochenende im Schloss

Zu welchen Mahlzeiten passt Champagner am besten und welche Sorte eignet sich dafür? Antworten dazu gibt es beim Champagnerwochenende im April in Ettlingen.

Anregungen können sich die Besucher beim großen Champagnerwochenende von Freitag,  21., bis Sonntag, 23. April, im Ettlinger Schloss holen. Die Stadt Ettlingen veranstaltet das Champagnerwochenende bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit seiner französischen Partnerstadt Epernay.

Wie die Veranstalter ankündigen, werden sieben Winzer aus der Region rund um Epernay ihre Schaumweine im Ambiente des Ettlinger Schlosses präsentieren. Die Schlosspforten sind am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr für die Champagner-Verkostung geöffnet.

Die "Eintrittskarte" für die Verkostung ist der Kauf eines Degustations-Glases für 15 Euro, das man sich vom jeweiligen Winzer füllen lässt. Bereits am Freitag, 21. April, können die Besucher erkunden, zu welchen Speisen Champagner am besten passt. Bei Ettlinger Gastronomen gibt es hier ein Fünf-Gänge-Menü.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ka-lex
    (1387 Beiträge)

    19.03.2017 21:37
    Champagner ist total überbewertet.
    Es ist ein Sekt wie jeder andere auch. Es gibt in Deutschland viele Sekte, die deutlich besser und interessanter sind als jeder Champagner.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (92 Beiträge)

    20.03.2017 07:09
    In den letzten Jahren
    habe ich einige deutsche Winzersekte kennen- und liebengelernt, die es mit jedem Champagner aufnehmen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    20.03.2017 16:50
    Das bestreitet ja
    auch keiner, in Baden, der Pfalz und Rheinhessen wurde da hervorragende Arbeit geleistet. Allerdings muss man hier auch schon mitunter ordentlich in die Tasche greifen und billiger wirds in Zukunft sicher nicht.

    Tip: Siebeldinger Königsgarten vom Wilhelmshof, 12,50 bis 21 Euro.

    Und bei Champagne: Bollinger Special Cuvee, 45 Euro, gibts aber nur in wenigen Läden, Karstadt hat ihn immer.
    Oder Billecart-Salmon, Gutenbergplatz, aber der ist mit 55 Euro schon sehr teuer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrNilson
    (92 Beiträge)

    20.03.2017 17:15
    Den Siebeldinger kenne ich
    und der ist hervorragend. Das Weingut Anselmann ist übrigens auch sehr empfehlenswert. Spitzenweine und der Sekt ....
    Ich bevorzuge einen guten ehrlichen Sekt, bei mir muss nicht Chi-Chi-mässig Champagner auf der Flasche stehen. Viele Leute trinken den doch nur um anzugeben 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MacGeifer
    (1840 Beiträge)

    20.03.2017 02:38
    Es gibt
    in Deutschland auch viele Leute die keine Ahnung haben wovon sie reden. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben