Ettlingen

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
03.04.2012 08:13
 
Schrift: 

Ettlingen: Kurdendemo von Polizei gestoppt [66]

(Symbolbild)
Bild:(Archiv)

Ettlingen (pol/mda) - Ein in mehreren Tagesetappen von Mannheim nach Straßburg angemeldeter Demonstrationszug von kurdischen Teilnehmern zum Thema "Solidarität mit den hungerstreikenden Kurden in Straßburg" wurde im südlichen Bereich des Landkreises Karlsruhe am Montagnachmittag durch die Polizei gestoppt.
Anzeige

Mehrere Teilnehmer trugen offen Buttons, die ein Symbol eines verbotenen Vereins zeigten, berichtet die Polizei Karlsruhe. Da polizeiliche Aufforderungen nicht befolgt und die verbotenen Buttons nicht abgelegt wurden, erfolgte in Absprache mit der Staatsanwaltschaft und der zuständigen Versammlungsbehörde eine Kontrolle der Demonstrationsteilnehmer.

40 Personen registriert

Hierbei wurden zahlreiche Verstöße wegen illegalen Aufenthalts sowie gegen das Vereinsgesetz, das Versammlungsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz und mehrere polizeiliche Ausschreibungen festgestellt.

Die Überprüfungen, bei denen über hundert Schutz- und Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe und der Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden eingesetzt waren, endeten erst am späten Abend. Insgesamt wurden 40 Personen polizeilich festgehalten.

Mehr zu: Polizei Demo Kurdendemo

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Neues KSC-Stadion: "Verkehr wird durch Konzept deutlich entlastet" [15]


Luftbild Baufläche


Kommentare [66]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (205 Beiträge) | 03.04.2012 09:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ...das gibt..
    es nur bei uns.

    Hier dürfen Menschen demonstrieren, die gar nicht da sein dürfen...unglaublich... grinsen
  • unbekannt
    (1272 Beiträge) | 03.04.2012 10:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Billigflieger ins Ausland
    Kommt wir Fliegen mal in die Türkei und Demonstrieren dort. Vielleicht ne Pro Christliche Demo. Mal schauen was so Abgeht. Bestimmt ne menge tolleranz erfahren wir dort. zwinkern
  • (304 Beiträge) | 03.04.2012 10:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    willsch du...
    ...dein restliches Leben im türkischen Knast verbringen??? Die sind sicherlich ned so schön wie die unsrigen, wo se dich schneller nausschmeise wie einbuchte!!!
  • (9668 Beiträge) | 03.04.2012 10:34
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ein Rechtsstaat...
    muss das aushalten. Kurden sind arme verfolgte Menschen, die nur hier in Frieden und Freiheit lebebn können und dazu gehört auch das Demonstrieren mit.

    Symbol eines verbotenen Vereins? VfB Stuttgart?
  • (29986 Beiträge) | 03.04.2012 11:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Uffbasse!
  • unbekannt
    (5089 Beiträge) | 03.04.2012 11:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    In deiner Sprache
    muß das aber OUFBASSE heißen...
  • (9668 Beiträge) | 03.04.2012 11:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    War ja nur...
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 03.04.2012 12:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Genau
    und die Drogen hat ihnen der tückische ääh türkische Geheimdienst untergeschoben.
    Statt die armen Menschen zu belästigen hätte sie die Polozei besser mit Speisen und Getränken versorgt.
    ... und was heißt eigentlich polizeiliche Ausschreibung - nach VOB oder was ?
  • (5022 Beiträge) | 03.04.2012 13:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    VOL....
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 03.04.2012 14:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ach so
    ich habe gedacht, weil sie in den Bau wandern ....
  • unbekannt
    (5089 Beiträge) | 03.04.2012 11:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das waren Einzelfälle
    Kein Grund , sich aufzuregen.
  • (3024 Beiträge) | 03.04.2012 12:03
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Manchmal
    sind alle Posts hier einfach nur traurig.

    Wohin gehören diese Leute?
    In Ihr Land aber dank Billigurlaubsland Türkei und anderer Lakaienstaaten haben sie keine Rechte.

    Dörfer werden ausradiert, Frauen und Kinder werden abgeschlachtet und vergewaltigt.

    Und hier sitzen Leut vorm Rechner und labern von Baden oder Heimat und wollen das diese Menschen dahin zurück gehen woher sie kommen.
    Tja nix anderes wollen Die aber unsere saubere Politik unterstützt das Sie keine Heimat haben und Ihre Familien gekillt oder verknastet werden.

    Stellt euch vor es ginge um Baden und wir müssten gegen solche Unterdrückung kämpfen.

    Geht nach Antalya zum Billigurlaub all Inklusive und habt Spaß Menschen zu beleidigen die für Ihr Land Kämpfen aber wundert euch nicht wenn das nächste System euch zum Teufel schickt.

    :-(
    (Jetzt könnd er druffhaue)
  • unbekannt
    (5089 Beiträge) | 03.04.2012 12:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Weshalb sollte ich in die Türkei gehen?
    Ich muß doch nur die westliche oder östliche Kaiserstraße aufsuchen...
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 03.04.2012 12:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Oder für mehr Basarfeeling
    einfach nach Monnem fahre ...
  • (3024 Beiträge) | 03.04.2012 12:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Um
    so mehr sollte man dafür sein das die Heim gehen können.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 03.04.2012 12:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    na dann
  • (3024 Beiträge) | 03.04.2012 12:43
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Aber
    in Afghanistan kämpfen wir für das Deutsche Volk, odder?

    Bitte dorthin, da klemmts ja wirklich in nächster Nähe zu Deutschland.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 03.04.2012 12:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Dorthin ?
    OK ich glaube zwar nicht, dass die Kurden nach Afghanistan wollen..... aber der Vorschlag ist sehr gut !
  • (3024 Beiträge) | 03.04.2012 13:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Merksch
  • (1029 Beiträge) | 03.04.2012 16:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hier

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]