66  

Ettlingen Ettlingen: Kurdendemo von Polizei gestoppt

Ein in mehreren Tagesetappen von Mannheim nach Straßburg angemeldeter Demonstrationszug von kurdischen Teilnehmern zum Thema "Solidarität mit den hungerstreikenden Kurden in Straßburg" wurde im südlichen Bereich des Landkreises Karlsruhe am Montagnachmittag durch die Polizei gestoppt.

Mehrere Teilnehmer trugen offen Buttons, die ein Symbol eines verbotenen Vereins zeigten, berichtet die Polizei Karlsruhe. Da polizeiliche Aufforderungen nicht befolgt und die verbotenen Buttons nicht abgelegt wurden, erfolgte in Absprache mit der Staatsanwaltschaft und der zuständigen Versammlungsbehörde eine Kontrolle der Demonstrationsteilnehmer.

40 Personen registriert

Hierbei wurden zahlreiche Verstöße wegen illegalen Aufenthalts sowie gegen das Vereinsgesetz, das Versammlungsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz und mehrere polizeiliche Ausschreibungen festgestellt.

Die Überprüfungen, bei denen über hundert Schutz- und Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe und der Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden eingesetzt waren, endeten erst am späten Abend. Insgesamt wurden 40 Personen polizeilich festgehalten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (66)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!