Bruchsal

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Bruchsal
  • Drucken
  • Speichern
26.06.2012 11:17
 
Schrift: 

Messer gezückt: Räuber erbeutet Hundert-Euro-Schein [29]

(Symbolbild)
Bild:Fotolia/morchella

Bruchsal (pol/trs) - Mit einem Hundert-Euro-Schein konnte am Montagabend in Bruchsal ein Räuber entkommen. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Unbekannte hatte gegen 19 Uhr in der Felixstraße eine 23-jährige Passantin angesprochen und sie um Kleingeld für Zigaretten gebeten. Als die junge Frau daraufhin ihren Rucksack öffnete und der Täter den Geldschein erblickte, zog er plötzlich ein Messer und erzwang die Herausgabe des Geldes.
Anzeige

Die von der Polizei ausgelöste Fahndung führte möglicherweise auch deshalb nicht zum Erfolg, weil die Frau erst zweieinhalb Stunden nach der Tat Anzeige erstattete.

Der Räuber wird von der Überfallenen als etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,65 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat schwarzes kurzes glattes Haar, ein gepflegtes Äußeres und war mit einem schwarzen Kapuzenshirt sowie einer gleichfalls schwarzen Cargohose bekleidet. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei an den rund um die Uhr unter Telefon (0721) 939-5555 erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe.

Mehr zu: Ticker Polizei Raub Geld



Kommentare [29]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • unbekannt
    (1272 Beiträge) | 26.06.2012 11:21
    Bewerten: (0)
    Sprache ?
    Ein sehr wichtiger Punkt der hier Fehlt. War es gutes Deutsch oder eher Molukisch ?
  • unbekannt
    (5089 Beiträge) | 26.06.2012 11:26
    Bewerten: (0)
    Tolles Symbolbild.
    Schön , daß man uns einmal zeigt, wie einhundert Euro aussehen.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 26.06.2012 20:33
    Bewerten: (0)
    Früher...
    ...hat man uns gezeigt, wie ein Messer aussieht. Da man aber Messer jeden Tag sieht und wenn man Pech hat damit bedroht wird, wird jetzt eben auf den 100 Euronen Schein ausgewichen.
    Die nächste Generation wird sie eh nicht mehr kennen...
  • (9654 Beiträge) | 26.06.2012 11:56
    Bewerten: (0)
    Wer mit...
    100 Euro Scheinen unterwegs ist, muss halt mit sowas rechnen.
  • (1063 Beiträge) | 26.06.2012 13:43
    Bewerten: (0)
    Was ist denn das für eine Ansage
    heißt das ich darf nur mit kleinen Scheinen rausgehen. Ist doch Blödsinn. s darf net sein nur weil ich beim Automaten nen 100ter bekomm, dass ich mich dann ganz schnell verkrümmeln muss. Wo leben wir denn?
  • unbekannt
    (8066 Beiträge) | 26.06.2012 14:09
    Bewerten: (0)
    Joka
    hat den Ironiebutten nicht betätigt, muss er eigentlich auch nicht zwinkern Außer vielleicht für Newbies
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 26.06.2012 20:34
    Bewerten: (0)
    100er
    An welchem Automaten gibt's Hunnies? Bei mir spuckt der immer nur Fuffis raus (Marktplatz), vielleicht ja eine Art Opferschutz grinsen
  • (29718 Beiträge) | 26.06.2012 21:01
    Bewerten: (0)
    Klar,
    wenn dein Geldautomatenlimit auf 80 Euro begrenzt ist... grinsen
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 26.06.2012 12:09
    Bewerten: (0)
    Zweieinhalb Stunden nach der Tat
    erst Anzeige erstattet, aha !
    Vorher wohl noch mit der EC Karte ein paar Schuhe gekauft ? Oder war der Besuch beim Frisör noch dazwischen ?
  • (2423 Beiträge) | 26.06.2012 12:32
    Bewerten: (0)
    Es soll Menschen geben,
    die nach so einem Überfall einen Schock haben und nicht regelkonform gleich zur Polizei gehen.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 26.06.2012 20:35
    Bewerten: (0)
    Ist nur Geld...
    ...zahlt die Versicherung. Im Gegenzug ist einem armen Jungen (20-25 J, also noch behütet) etwas geholfen. Die hohen Kosten für Alk und Drogen hauen halt auch ins Budget...
  • (701 Beiträge) | 26.06.2012 12:39
    Bewerten: (0)
    Bestimmt ein Migrant
    Ich würde auf einen Migranten oder auf einen Freigänger aus dem Gefängnis in Bruchsal tippen. Die kaben meist keinen Skrupel.

    Früher habe ich meinen Porsche immer bei der JVA waschen und reinigen lassen. Danach klebte allerdings eines Tages ein Kaugummi auf der Fußmatte. Seitdem lasse ich mein Auto von richtigen Profis waschen.
  • (89 Beiträge) | 26.06.2012 13:57
    Bewerten: (0)
    ... warum "oder"?!
    - oder noch besser, vielleicht sind der Fußmatten-Kaugummi-Kleber aus Ihrer Vergangenheit und der Räuber (Freigänger mit Migrationshintergrund) ein- und dieselbe Person?! ?! - Andererseits: Vielleicht liegt Ihre Porsche-Zeit auch in den siebziger Jahren - und seit den achtziger Jahren wuschen Sie zuerst selbst - und seit den neunzigern auch die Autos anderer ? Ach - das ist das schöne an Spekulationen: Ein Potpourri an Möglichkeiten.
  • (12924 Beiträge) | 26.06.2012 15:05
    Bewerten: (0)
    Nenene...
    Der Besserverdiener hat 'nen Porsche.
    Wurden Sie noch nicht zu 'ner Spritztour eingeladen? grinsen
    Vielleicht sollten Sie etwas freundlicher zu ihm sein? zwinkern grinsen
  • (701 Beiträge) | 26.06.2012 15:31
    Bewerten: (0)
    Hallo
    verehrte daisyy,

    mein Angebot an Sie (eine gemeinsame Spritztour) besteht nach wie vor. Vielleicht klappt es ja doch noch irgendwann. Ich würde mich sehr darüber freuen!

    Es grüßt Ihr Besserverdiener
  • unbekannt
    (4000 Beiträge) | 26.06.2012 15:43
    Bewerten: (0)
    Das wird daisyy wohl nicht machen.
    Da musste schon mit nem richtigen Sportwagen kommen und nicht mit so einem Möchtegernkannabernichtwägelchen.
  • (12924 Beiträge) | 26.06.2012 16:32
    Bewerten: (0)
    Dochdoch, basst scho, DreiFragezeichen :-)
    en Porsche ist okay für 'nen Besserverdiener.
    Er gibt sich schliesslich nicht als Grossverdiener aus.
    Und man beachte: Porsche -deutsches Fahrzeug.
    Koi so en japsiger Optikpopper zwinkern
  • unbekannt
    (536 Beiträge) | 26.06.2012 20:41
    Bewerten: (0)
    Es kommt ja immer auf den Mann an, ...
    ... der das Auto lenkt!!! Wenn das ein Luschi ist nützt der schönste Porsche nix. Bei einem gscheiten Mann fahr ich auch im Porsche Diesel mit grinsen grinsen grinsen
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 26.06.2012 20:49
    Bewerten: (0)
    Diesel
    Sie wissen aber schon, daß Diesel Feinstaub absondert, für erhöhte Krebsraten verantwortlich ist, das Klima erwärmt (CO²), das Klima abkühlt (Ruß) und in der heutigen Zeit längst überholt ist? Und mit sowas würden Sie fahren? Pfui Teufel!

    Die Zeichen stehen auf Radfahren, Pedelecfahren und 50 km Elektroauto fahren. In absoluten Ausnahmefällen auch mal mit dem Privathelikopter von A nach B (z.B. Grünen-Politiker_innen), aber die können auch nicht anders! Normalbürger, bitte bachten: Kein Diesel mehr! Nie wieder! Das ist alternativlos, daran gibt's nichts zu rütteln!
  • (29718 Beiträge) | 26.06.2012 21:02
    Bewerten: (0)
    Mit dem
    E-Copter natürlich. grinsen

    Sorry, bin grad albern...

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 
Anzeige
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Remchingen vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien