Bruchsal

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Bruchsal
  • Drucken
  • Speichern
15.03.2012 17:02
 
Schrift: 

37-Jähriger onaniert in S-Bahn vor Schulkindern [63]

(Symbolbild)
Bild:ErS

Bruchsal (pol/mda) - Ein 37-jähriger Mann hat am Donnerstag gegen 13.20 Uhr in der überwiegend mit Schulkindern besetzten S32 auf dem Weg nach Unteröwisheim sexuelle Handlungen an sich durchgeführt. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest und bittet um Zeugenhinweise.
Anzeige
Nach den bisher von der Bruchsaler Kriminalpolizei erhobenen Zeugenaussagen war die voll besetzte Bahn auf der Fahrt von Bruchsal in Richtung Menzingen. Eine Zeugin konnte dabei beobachten, wie der Mann für alle Fahrgäste deutlich wahrnehmbar sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die Frau verständigte umgehend die Polizei, die den Mann beim nächsten Bahnhalt in Unteröwisheim vorläufig festnehmen konnte.

Wie sich herausstellte, war derselbe Mann bereits in ähnlicher Art vergangenen Dezember in Kirrlach auffällig geworden. Darüber hinaus ist der äußerst ungepflegt und psychisch auffällig erscheinende Tatverdächtige bereits vielfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Ermittler der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal gehen davon aus, dass weitere Fahrgäste die sexuellen Handlungen in der Bahn wahrgenommen haben und bitten um Zeugenhinweise. Naheliegend könnten auch weitere Taten gleicher Art in zurückliegender Zeit sein, die noch nicht angezeigt wurden.

Der Festgenommene sieht seinem Alter entsprechend, auffällig verwahrlost aus, ist etwa 1,90 Meter groß, von schlanker Erscheinung mit dunklem, kurzem Haar, Brillenträger. Hinweise nimmt die Bruchsaler Kriminalpolizei unter 07251/726-501, oder rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter 0721/939-5555 entgegen.

Mehr zu: Polizei Bahn "Sexuelle Handlungen"

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Mitarbeiter-Mangel: Geht der Stadt Karlsruhe das Personal aus? [38]


Schreibtisch


Kommentare [63]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (909 Beiträge) | 16.03.2012 21:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    hat den Artikel der Lehrling geschrieben ?
    jedenfalls kennt sich der Lehrling nicht aus. Auf der Karte wird die Unteröwisheimer Str. in Bruchsal gezeigt und dort fährt sicher keine Bahn.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 16.03.2012 19:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wow!
    58 Kommentare für einen W.ichser grinsen

    Normal müßten es aber über 100 sein, ok mal ein paar Spekulationen:

    - War der Onanierer ein Deutscher der zum Islam übergetreten ist?
    - Hatte er eine schlechte Kindheit?
    - Ist er Parteimitglied der Grünen?
    - Hat er eine Ausländerin als Freundin die ihn negativ beeinflußt hat?
    - Ist er womöglich ein Kommunist?

    Auf eine rege Diskussion grinsen Bin mal saufen...
  • unbekannt
    (8066 Beiträge) | 16.03.2012 20:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich werde mein Urteil später fellen.
  • (13655 Beiträge) | 16.03.2012 14:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Verwahrlostes Aussehen,
    sexuelle Handlungen an sich vornehmen.... Wer weiss, wo solche Leute mit ihren Wichsgriffeln überall hinlangen.
    Ein Grund mehr, wenn möglich, keine Straba zu benutzen.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 16.03.2012 14:56
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Bäh!
  • (5582 Beiträge) | 16.03.2012 11:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    immer
  • (121 Beiträge) | 16.03.2012 11:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mist!
    Und mir passiert sowas nie! Den hätt ich rund gemacht, glaub ich. Zumindest hätte ich mit dem Finger auf das kleine bisschen Elend zwischen seinen Beinen gezeigt und lauthals gelacht!

    Und danach dafür gesorgt, dass der Mensch rausgeworfen wird, bzw. entpsrechendem Personal übergeben wird.

    Widerlich!
  • (821 Beiträge) | 16.03.2012 13:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Und auch..
  • (1198 Beiträge) | 16.03.2012 09:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Leute
    ..habt euch net so wegen ein bissel Anarchie in der S-Bahn. Tut Karlsruhe und dem Metropolenumland ganz gut.. Auf die gefahr mich zu wiederholen: da drin sitzt kein "Kid", das nicht zehntausendmal schon aus freien Stücken ganz andere Sachen sich reingezogen hat im Internet. Die Provinz lebt! grinsen
  • (2006 Beiträge) | 16.03.2012 02:16
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ihr macht den Gutmenschen
    ihre ganze Argumentation kaputt. Fast so viele posts über einen scheinbar teutschen Sittenstrolch wie über einen indischen in deutlich kürzerer Zeit.
    Ihr entzieht ihnen (den Gutmenschen) damit ihre Existenzgrundlage. Ich halte das für ein verabscheuungswürdiges weil übelst asoziales Verhalten. Schämt Euch!
  • (2006 Beiträge) | 16.03.2012 02:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    gut dass ich morgen früh frei hab
  • (11977 Beiträge) | 16.03.2012 01:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Zeigelust
    ist doch ganz normal und gehört in den Lehrplan.
  • (450 Beiträge) | 15.03.2012 23:57
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die Überschrift ist irreführend
    Onanierte der Mann sogar oder zeigte er "nur" seinen Johannes? Letzteres trifft nach dem Artikel zu, also onanierte er nicht. So ne Sauerei würde gerade noch fehlen. zwinkern
    Und das vor Schulkindern ...
    Zitat von Artikel
    Die Frau verständigte umgehend die Polizei, die den Mann beim nächsten Bahnhalt in Unteröwisheim vorläufig festnehmen konnte.

    Gute Frau! Hoffentlich hat sie auch den Fahrer informiert, sonst guckt der doof wenn ihn die Polizei beim nächsten Halt von der Weiterfahrt abhält. grinsen
    Die Frau hat viel Zivilcourage und hat absolut richtig reagiert, Hut ab! Solche Exhibitionisten, die sogar vor Schulkindern keinen Halt machen, sind in Polizeihänden am besten aufgehoben. Hm - obwohl "Polizeihänden" jetzt irgendwie unpassend klingt ...
    Hoffentlich macht der 37-Jährige das in Zukunft nicht mehr. Das würden sich die Schulkinder sicher auch wünschen ...
  • (1198 Beiträge) | 16.03.2012 09:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Vielleicht onaniert
    ..der Fahrer auch grade, oder macht ein paar Fotos von seinem Teil, die er dann per Handy postet grinsen
    da ist Karlsruhe gut aufgestellt..
  • (11977 Beiträge) | 16.03.2012 01:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Du
    alter Spießer. Die Inder sind viel weiter. Deutschland ade! (Bitte nicht wörtlich nehmen).
  • (354 Beiträge) | 15.03.2012 20:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Oder
    mit dem Zirkel piercen ! Dem hätte ich mit nem Feuerzeug die Sackratten abgeflammt.
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 15.03.2012 21:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Eichelpiercing
    Sehr bedenklich, welche Strafen hier gefordert werden. Das entspricht nicht meiner Vorstellung eines Rechtsstaates! Da kann man nur von Glück reden daß die Grünen wachsam sind und unseren Rechtsstaat unter dem massiven Einsatz von Kommentaren verteidigen!

    Wo kämen wir denn dahin wenn jeder einfach so Piercings sticht - womöglich noch ohne Piercerlizenz?
  • (59 Beiträge) | 15.03.2012 22:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mit dem Feuerzeug
    kann man auch ordentlich desinfizieren. Da wächst kein Gras, Ungeziefer oder sonst was mehr.
    Muss ja alles seine Ordnung haben. grinsen#
  • unbekannt
    (11392 Beiträge) | 15.03.2012 22:57
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt!
    Ich würde aber ein Feuerzeug mit Biogas nehmen, die handelsüblichen mit Butangasfüllung schlagen sich so negativ in der CO²-Bilanz nieder...

    Wobei, Gras darf ja wachsen, da hab' ich nichts dagegen grinsen
  • (59 Beiträge) | 15.03.2012 19:44
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schulkinder können doch einfach
    mit dem Lineal auf sein Dingens draufditschen.

    Ziept ein wenig, aber düfte ihn schon etwas beeindrucken.

    Die Justiz geht doch viel zu milde mit solchen Gestalten um .... schwere Kindheit .... böse Mitmenschen .....

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien
Tipps der Woche
Anzeige