15  

Graben-Neudorf Zwei schwer verletzte Motorradfahrer auf der B35 nach Fehler beim Überholen

Schwer verletzt wurden ein 52-jähriger sowie ein 65-jähriger Motorradfahrer bei einem fehlerhaften Überholmanöver auf der Überleitung von der B36 auf die B35 auf Gemarkung Graben-Neudorf. Die beiden Motorradfahrer waren am gestrigen Mittag nach Angaben der Polizi gegen 12.20 Uhr in einer Gruppe von insgesamt sechs Motorradfahrern in südlicher Richtung unterwegs.

Unmittelbar beim Einfädeln von der B36 auf die B35 nahmen die beiden jetzt Verletzten irrigerweise an, auf eine Fahrbahn mit zwei baulich getrennten Fahrstreifen aufzufahren. Die Beiden überholten einen auf dem durchgehenden Fahrstreifen fahrenden Pkw und kollidierten hierbei seitlich mit einem entgegenkommenden Kleinlastwagen, der von einem 50-Jährigen gelenkt wurde.

Während der Jüngere der beiden Motorradlenker sein Fahrzeug noch abfangen und kontrolliert abbremsen konnte, stürzte der Ältere bei dem Unfall zu Boden. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden stationär in Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die B35 musste während der Landung des eingesetzten Rettungshubschraubers und zur Unfallaufnahme bis gegen 14.30 Uhr voll gesperrt werden, die örtliche Umleitung verlief, wie die Polizei berichtet, ohne gößere Behinderungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!