Bruchsal

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
14.05.2012 15:59
 
Schrift: 

Störung: Bahnhof Bruchsal gesperrt - alle Züge werden umgeleitet [26]

(Symbolbild)

Karlsruhe (trs) - Durch den Bahnhof in Bruchsal fahren seit heute Mittag keine Züge oder S-Bahnen. Wie die Bundespolizei und die Deutsche Bahn bestätigen, gibt es dort seit einigen Stunden eine Stellwerk-Störung. Die Sperrung wird bis in die Abendstunden andauern.
Anzeige

Wie auch ein ka-Reporter direkt aus dem Bahnhof Karlsruhe berichtet, fahren derzeit keine Züge durch Bruchsal. Eine Anzeigetafel informiert darüber, dass der Bahnhof auf unbestimmte Zeit gesperrt sei und alle Züge umgeleitet würden.

Aktualisierung 16.30 Uhr

Wegen einer Störung im Stellwerk Bruchsal ist der Zugverkehr im Raum Bruchsal seit den Mittagsstunden beeinträchtigt, wie die Deutsche Bahn jetzt in einer Presseinformation bekannt gibt. Die Störung wird voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern. Fernverkehrszüge aus und in Richtung Mannheim/Heidelberg werden umgeleitet, die Halte Heidelberg, Wiesloch-Walldorf und Bruchsal entfallen. Fernverkehrszüge der Relation Stuttgart-Bruchsal-Karlsruhe werden über Pforzheim umgeleitet und halten nicht in Bruchsal.

Die Regionalzüge Mannheim-Heidelberg-Bruchsal-Bretten-Mühlacker-Stuttgart werden über die Schnellfahrstrecke umgeleitet. Die Halte zwischen Bad Schönborn-Kronau und Vaihingen (Enz) entfallen.

Bei den S-Bahn-Linien S3, S4 und S33 sowie bei den Stadtbahnen der AVG kommt es im Raum Bruchsal zu Ausfällen und Verspätungen. Ersatzbusse Ersatzbusverkehr ist eingerichtet zwischen Weingarten-Bruchsal-Ubstadt/Bad Schönborn Süd Ort, zwischen Bruchsal und Graben-Neudorf sowie zwischen Bruchsal und Bretten. Die Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Beseitigung der Störung und bittet die Fahrgäste für die auftretenden Beeinträchtigungen um Verständnis.

Mehr zu: Zug Störung Bahn Bahnhof ka-Reporter

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Dringendes Bedürfnis: Ab Dezember mehr WCs in AVG-Bahnen [37]


Bahn AVG


Kommentare [26]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 16:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    Das heute war aber mal der größte S******!
    Ganze zwei (!!!!) Stunden musste ich mit zahlreichen weiteren Reisenden beim Bahnhof Bruchsal warten, um von dort überhaupt erst einmal wegzukommen!
    Die Informationspolitik der Deutschen Bahn lässt sehr stark zu wünschen übrig!
    Um 12.15 Uhr sollte mein Zug, die Linie S3 von Germersheim nach Karlsruhe, in Bruchsal Bahnhof ankommen, doch zunächst war nur "...heute circa 10 Minuten später..." auf der blauen Anzeigetafel auf Gleis 4 zu lesen.
    Nach circa acht Minuten über der regulären Ankunftszeit war eine Lautsprecherdurchsage zu hören, die ankündigte, dass die S3 nach Karlsruhe HBF heute leider circa 20 Minuten Verspätung hätte.
    Daraufhin sind viele der Reisende zu Gleis 1b gewechselt.
    Ich natürlich auch.
    Dort sollte nämlich laut Anzeige und Fahrplan um 12.26 Uhr die S32 nach Karlsruhe HBF einfahren, doch um kurz nach halb eins, als auch von dieser Bahn meilenweit nichts zu sehen war, sprang die Anzeigentafel plötzlich um und zeigte schon die..
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 16:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    nächste Bahn, die auf Gleis 1b einfahren sollte, an, die Stadtbahn der Linie S31 nach Rastatt über Karlsruhe HBF.
    Viele der ungeduldig warteten Reisenden im Bahnhof Bruchsal wunderten sich sehr über diese plötzliche Änderung.
    Erst gegen viertel vor eins, also fast 45 Minuten nachdem ich zum Bahnhof Bruchsal kam und fast 30 Minuten nach der regulären Abfahrtszeit meines Zuges, der Linie S3 nach Karlsruhe HBF, kam wieder mal eine der total bei allen Reisenden beliebten Lautsprecherdurchsagen. Diese kündigte an, dass momentan (Stand 12.45 Uhr, 14.05.2012) alle Züge und Bahnen, die nach, über oder ab Bruchsal fahren, komplett wegen einer Stellwerkstörung im Bahnhof Bruchsal ausfallen würden.
    Daraufhin sind viele der Reisenden in das Bahnhofsgebäude marschiert und haben sich dort am Informationsstand der Deutschen Bahn kräftig über die Ausfälle und Verspätungen und die Informationspolitik von den Bahnhofsmitarbeitern beschwert.
    Doch die Mitarbeiter des Bahnhofs kümmerte dies ...
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 17:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    , ... denn es kamen zwar mehrere Busse der Linie "123" zum Bahnhofsvorplatz am Bahnhof Bruchsal, doch diese fuhren laut den Fahrern dieser besagten Busse nicht nach Karlsruhe zum Hirtenweg, sondern zum Beispiel nur bis Spöck oder Neuthard.
    Erst der vierte Bus der Linie "123", der am Bahnhof Bruchsal ankam, es war mittlerweile schon circa 13.30 Uhr, fuhr dann auch wirklich nach Karlsruhe zum dortigen Hirtenweg.
    Die gesamte Fahrt dauerte circa 40 Minuten und war total unerträglich, da es im Bus sehr voll war (unterwegs hielt der Bus mehrmals) und auch sehr heiß, da anscheinend die Klimaanlage des Busses ausgeschaltet war und auch kein Fenster offen war, beziehungsweise geöffnet werden konnte.
    Am Hirtenweg in Karlsruhe endlich angekommen, mussten wir alle aber erst noch auf die Linie "4" warten, um damit dann in die Stadt zu kommen und dann von dort aus zum gewünschten Ziel eines jeden Menschen weiterreisen zu können.

    Ich habe gleich nachdem ich zuhause angekommen bin, einen ...
  • (243 Beiträge) | 14.05.2012 18:44
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ?
    Warum bist du nicht einfach mit der 123 nur bis Spöck gefahren und dort in die S2?
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 17:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    Beschwerdebrief an die Deutsche Bahn an meinem Computer verfasst, den ich wirklich morgen bei einem Informationsstand der Deutschen Bahn abgeben werde, denn mir hat das ganze heute ganz arg gestunken und ich bin mir sicher, ich bin mit dieser Meinung heute garantiert nicht alleine auf der Welt gewesen!

    Bevor die Deutsche Bahn ihre Preise für Fahrkarten und ähnliches erhöht oder einen total unnötigen Tiefbahnhof in Stuttgart bauen lässt, für mehrere Millionen Euro sollte sie viel eher und lieber endlich mal das Problem mit den dauernden Zug- und Bahnausfällen und Bahn- und Zugverspätungen in den Griff bekommen!

    Erst wenn die Bahn dies geschafft hat, bin ich dazu bereit, mir wieder mal eine Fahrkarte für die Deutsche Bahn zu kaufen! Wenn sie es nicht schaffen sollte, wird die Deutsche Bahn einen guten Kunden sehr bald verlieren (bestimmt noch mehr gute Kunden recht bald!) und dann werde ich öfters zu Fuß mal laufen, das Fahrrad, das Flugzeug oder das Auto nutzen!

    Ganz ehrlich! ...
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 17:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    ... Wer genau derselben Meinung ist, wie ich oder auch von dem Chaos heute in Bruchsal betroffen war, einfach hier unter meinen Posts hier melden!
    Ich freue mich, eure Meinung und Erlebnisse hören zu können!
    Danke!

    Ich hatte zum Glück heute Mittag keinen wichtigen Termin mehr, ich wollte nur heim von der Schule, doch es gab 100 prozentig genügend Leute, die auf dem Weg zur Arbeit oder zu einem anderen wichtigen Termin waren, wie zum Beispiel die junge Frau, mit der ich mich am Bahnhof unterhalten habe: Diese kam wegen dem heutigen Chaos am Bahnhof Bruchsal circa zwei Stunden zu spät zu ihrer Arbeit in der Psychatrie in Karlsruhe in der Schillerstraße. Dort sollte sie heute in der Ambulanz arbeiten und in dieser Abteilung können die sich dort keinesfalls leisten, diese Stelle mal eine "kurz" unbesetzt zu lassen!

    ---------------------------------------------------------------------------------------
  • (78 Beiträge) | 14.05.2012 17:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schienenersatzverkehr
    Bei den Bekanntmachungen hört sich das immer alles sehr gut und geregelt an. Auch ich stand heute in Bruchsal und wollte zum Flughafen Frankfurt, um meinen Flieger nach Bremen nehmen zu können, da ich morgen wieder arbeiten muss. Auto abgestellt (Parkticket bezahlt), Ticket geholt, und dann stand ich da mit vielen verärgerten Passagieren und warteten darauf, dass die Bahn irgendwann wieder fahren sollte, ,oder jedoch Busse. Ein Bahnmitarbeiter sagte mir und anderen Richtung HD Reisenden, dass der nächste planmäßige Bus nach Kronau erst ab 18 Uhr fahren würde. Das ist doch nicht euer ernst?! Schienenersatz bedeutet doch nicht, auf den planmäßigen Linienbus warten zu müssen...Mann kotzt mich das an! Den Parkticket für das Abstellen des Autos für einen Tag (wird von Papa abgeholt) zahlt mir die Bahn sicher auch nicht!!! Und die Unannehmlichkeiten, Flieger nicht bekommen, morgen Arbeit von zuhause aus usw...Es gibt sicher krassere Fälle (wie oben geschildert die Ärztin)...SAUHAUFEN DB
  • (78 Beiträge) | 14.05.2012 17:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Teil II
    Habe dann nach 2 Stunden unnötiges Warten am Brusler Bahnhof beschlossen, einfach den Flieger morgen zu nehmen. Und was wenn morgen die Züge wegen etwas anderem nicht fahren? Die Reisenden sind immer die Blöden.
    Ich kann es immer noch nicht fassen...Leute auf so ein Problem müsst ihr doch auch vorbereitet sein?! Stichwort Notfallszenario. Ich kenne den technischen Hintergrund nicht, aber die DB-MA meinten, es sei kein Strom da?! Gbts denn kein Notfallaggregat?
  • (72 Beiträge) | 14.05.2012 17:23
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das hat die Deutsche Bahn aber mal wieder echt sehr gut hinbekommen (Hüstel, Hüstel")
    Besuchen SIe www.freiefahrtinka.blogspot.com, wenn Sie immer und jederzeit topp über die aktuellsten Baustellen, Behinderungen und Einschränkungen im Busverkehr, Autoverkehr, Fußgängerverkehr oder Bahnverkehr informiert sein wollen und das alles völlig kostenlos für Sie!
    -------------------------------------------------------------------------------------------
  • (4 Beiträge) | 14.05.2012 17:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Von Karlsruhe bis Bruchsal
    Ich wollte um 15.33 mit der S3 nach Bruchsal fahren, gehen 15.20 kam die Durchsage, dass die Bahn ausfällt. Als zu Gleis 1 dort kommt um 15.35 immer eine S31. Neue Durchsage, dass in Bruchsal Störungen sind und keine Bahn nach Bruchsal fährt. Doch die S31 fährt pünktlich ein (totale Verwirrung). In der Bahn kommt die Durchsage, dass die Bahn nur nach Weingarten fährt und von dort ein SEV nach Bruchsal weiterfährt.
    In Weingarten 25 Minuten gewarten dann kam der Bus. Sehr voll - aber das war ja klar (hatte sogar einen Sitzplatz und einen Fahrradlenker zwischen den Rippen - dem Rad hätte eine Nacht in Weingarten nicht geschadet!)
    In Bruchsal angekommen, hab ich mich erst einmal informiert wie meine noch in KA stehende Kolleginnen Richtung MA kommen. Nachdem ich von einem Mitarbeiter zum anderen geschickt wurde, und bei manchen sogar mehr wusste als die - gab ich meine Kolleginnen den Rad sich abholen zulassen.
    Bin ja mal gespannt wie es morgen früh aussieht.
  • unbekannt
    (8066 Beiträge) | 14.05.2012 18:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    gab ich meine Kolleginnen den Rad sich abholen zulassen.

    Eine weise Entscheidung zwinkern

    Spaß ohne, ich fahr zwar keine Bahn, aber bin dennoch betroffen von so viel Dilettantismus.
  • (4 Beiträge) | 14.05.2012 20:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Vo mir gibts Rad und Rat =)
    stimmt natürlich RaT zwinkern
    Wenn ich aber ein Rad gehabt hätte, hätte Sie das natürlich auch bekommen. Obwohl da wären sie jetzt wahrscheinlich immer noch unterwegs =)

    Weiß schon jemand wie es morgen früh aussieht?
  • (1 Beiträge) | 14.05.2012 20:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mitten drin, statt nur dabei!
    Meine Fahrt mit der S3 von Heidelberg nach Bruchsal endete heute kurz nach 12:00 Uhr in Bad Schönborn Süd.
    Großes Lob an die Bahn: Die Fahrt und die Informationen waren bis zu diesem Zeitpunkt vorbildlich.
    Danach konnte man vom Zugpersonal durchweg nur noch Widersprüchliches erfahren. Auf dem Bahnsteig wurden in kurzer Folge S-Bahnen nach Karlsruhe, jeweils mit 10 - 20 Minuten Verspätungen angezeigt. Leider fuhren sie nicht.
    Schade, dass zeitgleich auch die Lautsprecheranlage im Bahnhof Bad Schönborn Süd ausgefallen war.
    Informationen zur Sachlage waren jedenfalls nicht zu hören.
    Nach ca 30 Minuten plauderten Lockführer erstmals vom Schienenersatzverkehr, welcher nun eingerichtet sei.
    Um 14:45 machte ich mich in einem Taxi auf und davon. Vom SEV war zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu sehen.
    Schade, dass der Bahn-Kunde sich in einer solchen Situation selbst überlassen bleibt.
  • (119 Beiträge) | 14.05.2012 21:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Echt wieder mal super...
    wie die unwissenheit bzgl. Bahnbetrieb hier wieder genutzt wird um stimmung gegen die Bahn zu machen.
    Vielleicht sollte man sich erst mal informieren was es bedeuted wenn ein stellwerk ausfällt und wieviele hundert züge innerhalb kürzester zeit umdisponiert werden müssen.
    Fahrt doch einfach mit dem Auto und steht dann an den ampeln und im stau wenn euch das besser gefällt.
    Lächerlich hier einen Bericht über 7 Kommentare hinweg zu verfassen.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 14.05.2012 22:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lächerlich ist
    dass die DB Netz AG seit nunmehr 10 Stunden nicht in der Lage ist einen Stellwerksausfall zu beheben. Eigentlich ist es ja nur ein Computerprobelm, aber selbst hierfür müssen aus dem gesamten Bundesgebiet Ersatzteile herbeigeschafft werden. Die Ursache selbst ist immer noch nicht gefunden, die Kunden immer noch im Unklaren und eine Besserung nicht abzusehen - DAS IST LÄCHERLICH für den Großkotzkonzern DB AG.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 14.05.2012 22:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Computerproblem
    heisst es natürlich -Fehler entdeckt !
  • (119 Beiträge) | 15.05.2012 16:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn man keine Ahnung hat...
    ... dann weißt du ja was zu tun ist du eisenkopf.

    Es war nämlich kein PC Problem, sonst hätte es auch nicht so lange gedauert. Aber ich werde hier jetzt keine internen Infos rausgeben.
    Aber wie gesagt, fahr doch einfach mit deinem Auto und zahl 1,90 € für den Liter, wir brauchen solche typen nicht in den zügen.
  • (119 Beiträge) | 15.05.2012 16:29
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Einfach nur lustig
    Wie sagte einst ein Prof von mir:

    Bahn ist wie Schule. Alle meinen sie können mitreden, haben aber überhaupt keine ahnung was abgeht.
  • (335 Beiträge) | 14.05.2012 21:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Beschwerdebriefe bitte an Fa. Siemens richten,
    denn dieses Symbol der Deutschen Industrie hat in Bruchsal wieder mal ein ganz tolles Stellwerk gebaut, das jeden Monat mehr Ausfallstunden hat, als die Vorgängertechnik in den letzen hundert Jahren.
  • (648 Beiträge) | 15.05.2012 08:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    You get what you pay!
    Da in fast allen großen Unternehmen nicht mehr die Techniker, sondern die Kaufleute und Betriebswirte das letzte Wort (Geiz ist geil!) haben, sollte sich dort niemand darüber aufregen, wenn man bei einer gekauften Verfügbarkeit von 99,8% mal 17 Stunden Ausfall innerhalb eines Jahres hat. Wem durchgehende Redundanz und qualifiziertes Fachpersonal zu teuer ist, der muss halt mit solchen Überaschungen leben!

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]