Bruchsal

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Kronau/Karlsruhe
05.06.2012 09:48
 
Schrift: 

Doppelkorn und Kräuterschnaps: Erster und letzter Arbeitstag für Brummifahrer [6]

Kronau/Karlsruhe (pol/feb) - Exakt 2,86 Promille zeigte das Alkoholtestgerät der Karlsruher Autobahnpolizei bei einem 36-Jährigen an, der am Montagnachmittag mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug auf der Autobahn bei Kronau unterwegs war. Das teilt die Polizei Karlsruhe mit. Nicht nur der Führerschein ist nun weg, sondern auch der Job.
/region/bruchsal/Doppelkorn-und-Kraeuterschnaps-Erster-und-letzter-Arbeitstag-fuer-Brummifahrer;art6011,891043,B?bn=883579
zum Bilddetail
Einen gehoben: Für einen Lkw-Fahrer wurde sein erster Arbeitstag auch zu seinem letzten.
Foto: dpa/ka-news-Montage

Der Lastwagen war einem privat unterwegs gewesenen BKA-Beamten gegen 15.20 Uhr in Schlangenlinien fahrend auf der A5 bei Kronau in Richtung Karlsruhe aufgefallen.

Erster und gleichzeitig letzter Arbeitstag: Fahrer kippte Doppelkorn und Kräuterschnaps

Sofort verständigte er seine örtlich zuständigen Kollegen, die den Lkw-Fahrer zur Kontrolle auf einen bei Weingarten gelegenen Parkplatz dirigierten. Der Lenker des Schwerlastfahrzeuges war offenbar derart betrunken, so die Polizei, dass er beim Öffnen der Fahrertür den Beamten fast in die Arme gefallen wäre. Gerade noch rechtzeitig konnten sie den stark nach Alkohol riechenden Mann festhalten.

Laut Arbeitgeber des 36 Jahre alten Polen war dies sein erster und gleichzeitig auch letzter Arbeitstag am neuen Arbeitsplatz. Eigentlich war der Neuling von der in Norddeutschland ansässigen Firma aus gestartet und sollte einen Karlsruher Baumarkt mit Ware beliefern. Offenbar hatte er unterwegs eine 0,7-Liter-Flasche Doppelkorn und mehr als einen halben Liter Kräuterschnaps getrunken, was auch durch entsprechendes Leergut zu belegen war. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

"Rechts oben" ist eine Rubrik auf ka-news. Mindestens einmal am Tag präsentieren wir Ihnen hier eine kuriose, lustige oder sonstwie unterhaltsame Meldung - und zwar jeweils wie der Name sagt: Rechts oben auf der Seite. Reinschauen lohnt sich.

Ihnen ist etwas Lustiges aufgefallen, sie haben etwas Kurioses beobachtet oder fotografiert? Schreiben Sie uns! Hier geht es zum ka-Reporter-Formular.

Mehr zu: rechts-oben Polizei Alkohol Lkw A5 Ticker



Kommentare [6]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (2158 Beiträge) | 05.06.2012 10:24
    Bewerten: (0)
    "Eigentlich war der Neuling von der in Norddeutschland ansässigen Firma aus gestartet"
    Nein, von dort war er tatsächlich gestartet.

    "... und sollte EIGENTLICH einen Karlsruher Baumarkt mit Ware beliefern."

    Sorum gehört's. Das sollte er dann nämlich nach dem Vorfall nicht mehr.
  • (2158 Beiträge) | 05.06.2012 10:40
    Bewerten: (0)
    Kurios, lustig oder unterhaltsam
    So eine Horrorstory ist irgendwie nichts von alledem ...
  • (1314 Beiträge) | 05.06.2012 13:48
    Bewerten: (0)
    Isses wirklich absolut nicht
    die A5 ist ja auch kein menschenleerer Feldweg, da ist zu jeder Tages-/Nachtzeit ordentlich Verkehr. Würde mich interessieren, wie der vor hatte den Rest des Tages zu überstehen?
  • (4714 Beiträge) | 05.06.2012 13:39
    Bewerten: (0)
    Ist aber.....
    ....nett vom den BKA-Beamten, dass er in seiner Freizeit immer noch an seine Pflichten denkt.
  • (4448 Beiträge) | 05.06.2012 16:39
    Bewerten: (0)
    So sind sie halt, die günstigen Ostblockkräfte...
    die vielleicht jemand gewissenhafteres ersetzen dem der Chef drohte, dass auf seinen Arbeitsplatz zehn günstigere Fahrer warten, wenn er sich an Lenk- und Ruhezeiten halten und ordentlich bezahlt werden will.
  • (10021 Beiträge) | 06.06.2012 21:56
    Bewerten: (0)
    Da
    waren es nur noch neun. Hat sich somit also trotzdem gerechnet.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]