Bruchsal

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Forst
  • Drucken
  • Speichern
26.06.2012 18:23
 
Schrift: 

"Dies ist ein Überfall": Polizei sucht flüchtigen Bankräuber [25]

(Symbolbild)
Bild:Stephan Jansen/Archiv

Forst (pol/trs) - Ein bislang unbekannter Täter hat bei einem Überfall auf eine Filiale der Sparkasse Kraichgau in Forst am Dienstagnachmittag mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet. Der Räuber betrat die in der Weiherer Straße gelegene Bank kurz vor 16 Uhr und zeigte einer Angestellten einen Zettel mit der Aufschrift: "Dies ist ein Überfall". Zudem forderte er Bargeld und griff kurz danach zur Untermauerung seiner Forderung in eine Umhängetasche.
Anzeige

In der Annahme, dass sich darin eine Waffe befinden würde, übergab die eingeschüchterte Angestellte dem Täter das geforderte Bargeld, wie die Polizei mitteilt. Dieses steckte der etwa 40 Jahre alte Mann in eine mitgebrachte gelbe Plastiktüte mit roter Aufschrift, vermutlich eines Netto-Marktes. Im Anschluss flüchtete er aus der Filiale auf die Weihererstraße und dann nach links.

Die Polizei löste sofort nach Bekanntwerden des Überfalls eine Großfahndung nach dem Täter aus, an der sich alles zur Verfügung stehenden Streifenwagen beteiligten. Zudem unterstützte der Polizeihubschrauber die Fahndung aus der Luft. Bislang fehlt von dem Täter jedoch jede Spur. Er wurde als 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben und hat eine untersetzte Statur mit Bauchansatz. Bekleidet war der dunkelhaarige Mann, der hiesigen Dialekt sprach, mit einer dunklen langen Hose und einem weißen Poloshirt mit Brusttasche.

Zudem trug er ein dunkles Basecap, braune Schuhe sowie eine Sonnenbrille und führte eine schwarze Umhängetasche mit roten Nähten mit sich. Beamte der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal übernahmen am Tatort die Ermittlungen. Dabei konnten sie feststellen, dass der gesuchte Mann die Bank schon einmal gegen 14.30 Uhr betreten hatte. Dabei trug er jedoch andere Kleidung und führte eine andere Plastiktüte mit sich. Hinweise nimmt der rund um die Uhr erreichbarer Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721/939-5555 entgegen.

Mehr zu: Ticker Polizei Überfall Banküberfall



Kommentare [25]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • unbekannt
    (8066 Beiträge) | 26.06.2012 18:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sauberes Bild
    Da dürfte auch die Sonnebrille und das Käppi nicht mehr helfen.
  • (2591 Beiträge) | 26.06.2012 19:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Bissl mehr ranzoomen,
    damit man das Gesicht deutlicher erkennt.
  • (29986 Beiträge) | 26.06.2012 20:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Elwood Blues?
  • (1381 Beiträge) | 29.06.2012 12:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    sehr dumm
    da sieht man mal wieder, wie blöd die Bankräuber sind. Heut zutage
    bestiehlt man die Leute bargeldlos, z.B. mit Zertifikaten, Obligationen, Investments oder Hausbaugeschäften. Aber dazu bedarf es natürlich Rechtsanwälte, die die Vertragsbedingungen so
    formulieren, dass alles auf den ersten Blick palettie ist, es aber gemeint war, dass der Anleger sein Geld nie mehr wieder sieht.
    und den Gerichtensind solcherart Papiergeschäfte mit mühsamen
    Vertragsauslegungen sowie so schnurz.Zugegeben das setzt gewissen Intellekt voraus und ist langwieriger. Glück also für die Gerichte, die wieder mal ohne Mühen einen richtigen Bankräuber verdonnern dürfen und einen den auch ein blinder Richter sofort erkennt. Und die medien haben auch was zu berichten.
  • (10716 Beiträge) | 26.06.2012 19:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der wahrscheinlich erste Bankräuber der über Facebook gefasst wird.
  • (5035 Beiträge) | 26.06.2012 19:30
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn der....
    ...denkt, dass man ihn nicht identifizieren kann, denkt er wohl falsch...
  • (9672 Beiträge) | 26.06.2012 19:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ob der...
    überhaupt denkt und weiß was identifizieren bedeutet?
  • (6335 Beiträge) | 26.06.2012 19:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Erinnert mich an den in der Rheinstr.
    Bauchansatz ...
    Solche Käppchen sind beliebt bei Bankräubern und Bauchansätze scheinbar auch:
    Serienbankräuber

    Der kann sich ja mal bei mir melden, wenn er das liest. Ich bringe ihm dann bei, wie man auch ohne Bankraub zufrieden leben kann und mit dem klarkommt, was man hat. grinsen
  • (6335 Beiträge) | 26.06.2012 19:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ...
    aber der kann es nicht sein, weil sie den aus der anderen Fahndung ja in Baden-Württemberg nicht suchen. grinsen ... nur in Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und NRW
  • (69 Beiträge) | 26.06.2012 19:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich denke...
    ... dass dieser Täter schnell geschnappt wird. Das Foto ist einfach zu gut, ein Profi war das sicherlich nicht, sonst hätte er sich wohl besser "vermummt". Ich hoffe dass sich die Bankangestellte schnell von dem Schreck erholt. Da ich selbst in einer Bank arbeite, kann ich das gut nachvollziehen....
  • unbekannt
    (4000 Beiträge) | 26.06.2012 20:01
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Du "arbeitest" in einer Bank?
    Und was machst du beruflich? grinsen
  • (4038 Beiträge) | 27.06.2012 04:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hast du dir auch mal das 2. Foto angesehen ?
    Der Mann, der den Tatort verlässt, ist ganz anders angezogen als
    der , der am Schalter mit der Tüte steht. Der eine im weißen Polo-
    shirt mit gelber Plastiktasche und der andere mit einem Hemd über
    der Hose getragen und mit bunter Tasche. Welcher war es nun ??
    Hat der sich in der Sparkasse etwa noch schnell umgezogen ?
    Hemd über Poloshirt oder wie ??
  • (4038 Beiträge) | 27.06.2012 04:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Oh ich merk es selbst,
    der war ja zweimal "vor Ort". Habe den letzten Absatz übersehen.
    Also zu indentifizieren müsste der doch sein.
  • (2942 Beiträge) | 26.06.2012 20:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ironie
    Geld zählen ( macht man meistens in einer Bank) und hoffentlich nicht warten müssen, bis einer kommt,
    und sagt dies ist ein Überfall! grinsen
  • (673 Beiträge) | 26.06.2012 20:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Bist Du auch Bankangestellte?
    Was muss man eigentlich angestellt haben, um Bankangestellte zu werden? grinsen
  • (2942 Beiträge) | 26.06.2012 20:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich wollte es einmal werden,
    habe mich aber nach einem Praktikum anderst entschieden.

    Aber davon abgesehen, dass man natürlich eine entsprechende Banklehre machen musste, oder BWL etc. studieren, bin ich nach dem Einführungskurs, nach stundenlangen Vorträgen über den Wert des Geldes an sich und natürlich über die absolute Seriosität und Ehrlichkeit des Bankwesens, und mindestens 5 Vereidigungen, ja kein Geld aus der "Kasse" zunehmen, ausgestiegen. Heute falle ich fast vor Lachen vom Stuhl, wenn ich mir diese Vorträge über die absolute Ehrlichkeit von Bankern ins Gedächtnis rufe. grinsen

    Natürlich ein paar Ehrliche gibt es auch.

    Ich wollte sowieso in eine andere berufliche Richtung gehen.
  • (29986 Beiträge) | 26.06.2012 20:39
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Damit hast
    du eventuell viel Geld verloren (oder nicht bekommen ist der bessere Ausdruck) aber dafür Ehre gewonnen (oder aufgespart). grinsen
  • (2942 Beiträge) | 26.06.2012 21:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Da kannst Du Recht haben,
    zumindest hätte ich einige Tricks gelernt, wie man sicher mehr Geld verdient, natürlich "ehrenwert und seriös", siehe oben. Heute geht es mir zwar auch nicht schlecht, aber von der Ehre habe ich natürlich viel mehr. grinsen
  • (29986 Beiträge) | 27.06.2012 00:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Davon hat man
    viel wenn man sich morgens im Spiegel noch angucken kann.

    Klingt altmodisch, ist aber so. Ich hab immer drauf geachtet.
    Obwohl ja Bankangestellter nicht mit dem verhassten 'Banker' gleichgestellt werden sollte.

    Sportlich bleiben. grinsen
  • (351 Beiträge) | 26.06.2012 20:43
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    und seine Hände..
    sind ohne Handschuhe auf der Ablage."lach" Da gibt es perfekte Fingerabdrücke.

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 
aktuelle Fotogalerien
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]