7  

Karlsruhe Polizei sucht Unfallfahrer: Verteilerkasten in Bruchsal gerammt und abgehauen

Ein Autofahrer hat in Bruchsal einen Schaden von rund 6.000 Euro angerichtet. Da sich der Unfallverursacher aber nicht um den Schaden gekümmert hat, werden von der Polizei nun Zeugen gesucht.

Einen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro hinterließ am Dienstag ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung Florian-Geyer-Straße und Franz-Sigel-Straße in Bruchsal. Der Unbekannte war offensichtlich aufgrund Glätte beim Einbiegen in die Franz-Sigel-Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Energieversorgungsverteilerkasten auf dem Gehweg geprallt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern entfernte er sich in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bruchsal unter 07251/726-0 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Malerdoerfler
    (3644 Beiträge)

    11.01.2017 19:40 Uhr
    Ei ei ei
    Wen wundert es!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Normalbuerger
    (164 Beiträge)

    11.01.2017 17:48 Uhr
    Das ist doch die Regel
    keiner steht für Fehler ein. Wo ist die Moral? Einfach abhauen und keine Aussage. Das ist unser Rechtssystem.
    Siehe "Zetsche": Unerträglich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (848 Beiträge)

    11.01.2017 17:57 Uhr
    Unser Rechtssystem?
    Was hat unser Rexhtssystem damit zu tun, daß aufrechte Bürger immer öfter Unfallflucht begehen?
    Das hat vielmehr was mit dem fehlenden Unrechtsbewußtsein und mangelndem Verantwortungsgefühl der Bürger zu tun.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Normalbuerger
    (164 Beiträge)

    11.01.2017 18:04 Uhr
    genau
    genau das ist es
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3644 Beiträge)

    11.01.2017 19:40 Uhr
    Dieses Gefühl ist sicherlich
    POSTFAKTISCH.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KlausKalle
    (210 Beiträge)

    11.01.2017 17:28 Uhr
    Hihi.
    "Energieversorgungsverteilerkasten" cooles Wort für nen Stromkasten.
    Beim nächsten mal bitte: "Dreiphasenwechselstromnetzbetreiberenergieverteilerkastendings". grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (1936 Beiträge)

    11.01.2017 17:44 Uhr
    Energieversorgungsverteilerkasten.
    Welch ein gewaltiges Wort und so ganz ohne Bindestrich dazwische. Mit dem Begriff Schdromkaschde hätt
    aber au jeder gwußt was gmoint isch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben