Waghäusel Neue Baustelle bei Waghäusel: L555 ab Mitte September voll gesperrt

Ab Freitag, 15. September, bis Samstag, 30. September, wird die Fahrbahndecke der L555 zwischen Waghäusel (Kirrlach) und Kronau auf einer Länge von rund 3.100 Meter erneuert. Für die Dauer der Arbeiten wird die L555 voll gesperrt bleiben.

Betroffen ist laut einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe der Bereich nach dem Kreisverkehr am Ortsausgang von Kirrlach bis vor den Kreisverkehr mit Anschluss zur A 5 Richtung Karlsruhe.

Auf rund 22.000 Quadratmeter werde die vorhandene Asphaltfahrbahn 20 bis 22 Zentimeter tief abgefräst und mit einer neuen Asphalttrag- und Asphaltbinderschicht erneuert. Abschließend werde eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Des Weiteren erhalten die vorhandenen provisorisch genutzten Parkflächen eine neue Oberflächenbefestigung.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite könne nicht halbseitig mit Ampelverkehrsregelung gebaut werden. Die Landesstraße muss nach Aussage des RP daher zur Durchführung der Arbeiten voll gesperrt werden, teilte das Regierungspräsidium weiter mit. Mit dem Aufstellen der Umleitungsbeschilderung werde ab Montag, 11. September begonnen. Die Aktivierung der Vollsperrung erfolge dann am Freitag, 15. September.

Der Verkehr werde während der Bauzeit über die B36, B35, B35a und die K3575 umgeleitet. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 1,1 Millionen Euro und werden vom Land getragen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben