Kronau Einsatz bei Kronau: Betrunkener verursacht Unfall auf der A5

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr einen Unfall auf der A5 an der Autobahnausfahrt Kronau verursacht. Die Bilanz der Polizei: eine Verletzte und rund 6.000 Euro Schaden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr zur Unfallzeit eine 20-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta aus Richtung Bruchsal kommend aus der A5 aus. Vor dem Kreisverkehr mit der L555 musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 28-jähriger Autofahrer zu spät und fuhr von hinten mit seinem Ford Mondeo auf. Beim Unfallverursacher wurde deutliche Alkoholeinwirkung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben