Bruchsal B3 bei Bruchsal: Schwerer Unfall mit drei Verletzten

Am Nachmittag ist es auf der B3 bei Bruchsal zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Autos kollidierten auf Höhe des Naturfreundehauses. Drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Am Mittwochnachmittag kam es auf der B3 bei Bruchsal, auf Höhe des Bildungszentrums, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Es ist unter anderem ein Rettungshelikopter im Einsatz.

Aktualisierung, 18.55 Uhr

Der Zusammenstoß der zwei Autos ereignete sich gegen 17 Uhr auf der B3 zwischen Bruchsal und Untergrombach, auf Höhe des Naturfreundehauses. Laut Pressebericht der Feuerwehr erlitten zwei Personen leichte Verletzungen, eine Person wurde schwer verletzt.

"Aus noch nicht näher bekannten Gründen kollidierten zwei Pkw an der dortigen Einmündung zum Parkplatz", so die Feuerwehr Bruchsal. Durch die Rettungs- und Bergemaßnahmen kam es auf der Bundesstraße zu einem Rückstau im Berufsverkehr. Der Verkehr konnte nur einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Die Feuerwehr Bruchsal war bis 17.40 Uhr im Einsatz.

Aktualisierung, 7.25 Uhr

Wie die Polizei in einer Pressemeldung am Donnerstag mitteilt, habe sich der gestrige Verkehrsunfall um 16.40 Uhr auf der B3 in Bruchsal bei der Einmündung zu einem Parkplatz ereignet. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Wiesloch wollte von diesem Parkplatz nach links auf die Bundesstraße abbiegen. Hierbei missachtete er nach Aussage der Polizei die Vorfahrt eines in Richtung Untergrombach fahrenden 63-jährigen Autofahrers aus Bretten. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß.

Laut Polizei erlitt der Unfallverursacher schwerere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Bruchsal gebracht. Der andere Unfallbeteiligte und seine 54-jährige Beifahrerin erlitten leichtere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus nach Bretten gebracht. Ob eine stationäre Aufnahme erfolgte ist nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Aussage der Polizei ungefähr 20.000 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde die B3 bis zirka 18 Uhr halbseitig gesperrt.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.