Karlsdorf-Neuthard Auto gegen Motorrad: 32-Jähriger stirbt bei Unfall in Karlsdorf

Am Montagmorgen kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in der Neuwiesenstraße in Karlsdorf. Ein 32-jähriger Motorradfahrer wurde von einem Auto erfasst. In einer Klinik erlag der Mann seinen Verletzungen.

Wie die Karlsruher Polizei berichtet, ist es auf der B35 in Karlsdorf bei Bruchsal zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen sollen ein Auto und ein Motorrad kollidiert sein. Der Motorradfahrer wurde nach Aussage der Polizei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber befand sich gegen 10 Uhr im Anflug. Weitere Informationen zum Unfall liegen bislang noch nicht vor. 

Aktualisierung, 15.30 Uhr:

Wie die Polizei berichtet, ist der 32-jährige Motorradfahrer bei dem Verkehrsunfall seinen Verletzungen erlegen. Nach den Feststellungen der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe wollte eine 50-Jährige mit ihrem Wagen um 9.45 Uhr von der Neuwiesenstraße in Richtung Tankstellengelände nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Zweiradfahrer und kollidierte mit diesem.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Mann und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen. Hier erlag er jedoch kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen. Zur Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr örtlich umgeleitet, zu größeren Beeinträchtigungen kam es nach Aussage der Polizei nicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.