Baden-Baden Bergsteiger abgestürzt: Pfälzer stirbt am Battertmassiv

Am Donnerstag gegen 17 Uhr wurde der Polizei in Baden-Baden telefonisch mitgeteilt, dass in der Bismarckwand am Battertmassiv ein Kletterer verunglückt sei. Wie sich herausstellte war der 51-jährige Mann aus der Pfalz aus einer Höhe von 15 Metern an einer schwer zugänglichen Stelle abgestürzt und gestorben.

Der Absturz wurde von anderen Kletterern beobachtet. Der 51-Jährige konnte allerdings erst durch die gerufene Bergwacht einige Zeit später erreicht und geborgen werden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!