Baden-Baden Spaziergang mit Folgen: Mann läuft in Baden-Baden über Autodächer

Ein früh morgendlicher Spaziergang durch Baden-Baden könnte für einen 24-Jährigen kostspielige Konsequenzen nach sich ziehen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Mann am frühen Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr dazu entschlossen, über mehrere geparkte Autos in der Nähe des Kurhauses zu laufen.

Dabei hatte sich der junge Mann ausgerechnet die Karossen eines Sicherheitsunternehmens ausgesucht. Den Mitarbeitern der Firma waren die Eskapaden des Mannes nicht entgangen, weshalb sie den Mann festhielten bis die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden eingetroffen waren.

Im Verlauf der darauf folgenden Überprüfung stellte sich nach Angaben der Polizei heraus, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand. Etwas mehr über einer Promille dürften wohl zu dem waghalsigen und nunmehr auch teuren Verhalten geführt haben. Der Schaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung soll allerdings folgen, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben