18  

Rheinmünster Abschiebe-Aktion am Baden-Airpark: 83 Flüchtlinge ausgeflogen

Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden sind am Dienstagnachmittag 83 Flüchtlinge abgeschoben worden, 26 davon aus Baden-Württemberg. Wie die Polizei Offenburg weiter mitteilte, wurden 21 Männer, 26 Frauen und 36 Kinder in einer Maschine nach Serbien und Mazedonien ausgeflogen.

Zwischenfälle gab es nicht. Aus Baden-Württemberg waren eigentlich 76 Menschen zur Abschiebung vorgesehen, 50 fehlten also. Sie seien vermutlich nicht angetroffen worden und abgetaucht, sagte ein Polizeisprecher.

Die Busse mit den abgelehnten Asylbewerbern mehrerer Bundesländer waren bereits am Vormittag nach und nach am Baden-Airpark eingetroffen. Die Flüchtlingshilfe-Organisation «Aktion Bleiberecht» hatte seit dem frühen Morgen zu Protesten am Flughafen aufgerufen. Rund 20 Abschiebungsgegner hatten in wechselnder Besetzung ausgeharrt, sagte Aktivist Walter Schlecht.

Der extra für die Abschiebung gecharterte Flieger nach Belgrad und Skopje war gegen 16.00 Uhr gestartet. Bis dahin hatten die Flüchtlinge auf dem Gelände gewartet, wo sie an einem speziellen Terminal abseits des normalen Flugbetriebs abgefertigt wurden. Abschiebungen dieser Art gibt es im Südwesten mehrmals im Jahr. In diesem Jahr wurden bis einschließlich Oktober bereits 1040 Menschen abgeschoben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   samsonsulzbach
    (427 Beiträge)

    11.12.2014 09:28
    Sowas hätte man sich
    sparen können, die sind doch mit´m nächsten Fernbus wieder hinterm Hauptbahnhof angekommen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   babydoll2508
    (173 Beiträge)

    10.12.2014 10:20
    Erkennt ka-news
    den Widerspruch in sich nicht ?
    Zitat von ka-news Zwischenfälle gab es nicht. Aus Baden-Württemberg waren eigentlich 76 Menschen zur Abschiebung vorgesehen, 50 fehlten also
    . Naja da es ja nun kein Geld mehr gibt, wird die Kriminalitätsrate wieder schön ansteigen..Bravo...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   klampfer62
    (208 Beiträge)

    10.12.2014 09:13
    Geht doch!
    oT
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dauernoergler
    (112 Beiträge)

    09.12.2014 22:17
    Denke
    die restlichen 50 sind gerade auf einem Weihnachtsmarkt in der Region unterwegs - Weihnachtsgeld aufbessern !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (650 Beiträge)

    10.12.2014 08:40
    Nein
    die geben gerade einen Tanzkurs in der Innenstadt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (93 Beiträge)

    09.12.2014 20:41
    Erst holten sie die Flüchtlinge ab
    Wie sagte Pfarrer Niemöller:

    Erst holten sie die Juden ab. Ich protestierte nicht, ich war kein Jude.
    Dann holten sie die Katholiken ab. Ich protestierte nicht, ich war kein Katholik.
    Dann holten sie mich ab und es war niemand mehr da, um zu protestieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sky789
    (1405 Beiträge)

    10.12.2014 08:59
    Größer haben Sie es nicht.
    Man kann auch Anspielungen inflationär verwenden und dafür sorgen, dass sie an Bedeutung verlieren.
    Einfach mal darüber nachdenken, ob man bei allem und jedem die größte Keule benutzen sollte um ein bisschen Aufmerksamkeit zu bekommen.
    1. Werden hier gültige Gesetze eines Rechtstaats angewendet und keine Menschen zur Vernichtung deportiert.
    2. Die Gesetze aus dem gleichen Gesetzeskatalog werden wenn sie zugunsten von Asybewerbern angeswendet werden komischerweise von Ihnen nicht in Frage gestellt.
    Deshalb finde ich Ihren vergleich mehr als dumm.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Am_Rhein
    (716 Beiträge)

    09.12.2014 21:06
    Da missbrauchen Sie
    aber ganz gewaltig dieses schöne Zitat. "Abgeholt" wurden hier Personen, die sich illegal hier aufhalten. Und somit unser Land verlassen müssen. Wenn wir im Rechtsstaat die Gesetze nicht mehr anwenden würden, dann wäre es kein solcher mehr.

    Aber schön, dass Sie wieder da sind. Wenn auch nicht unter dem anderen Namen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (692 Beiträge)

    09.12.2014 21:25
    Unter anderem
    auch als Jens, Fried und Bellheimer Depp. Mindestens.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2488 Beiträge)

    09.12.2014 19:45
    Besseres Bild?!
    Die Webcam des Baden-Airports gab ein besseres Bild her: http://www.myimg.de/?img=webcam10e80a8.jpg
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben