Bühl A5 bei Bühl: Fünf Verletzte bei Unfall nach dem Überholen

Zwei Kinder und drei Erwachsene sind auf der Autobahn 5 bei Bühl (Kreis Rastatt) bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Wagen einen Lastwagen auf der linken Spur überholt.

Ein vor dem Lastwagen fahrendes Auto, in dem eine vierköpfige Familie saß, fuhr ebenfalls auf die linke Spur und prallte gegen den ersten Wagen. Das Auto der Familie überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn stehen. Der Fahrer und die Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen, die beiden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren wurden leicht verletzt. Der Fahrer des ersten Wagens wurde bei dem Unfall am Donnerstagabend ebenfalls leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Mitteilung der Polizei

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.