Berichte

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
12°/ 6°

Berichte

Krebsrisiko Rauchen

Kein unausweichliches Schicksal: Krebsrisiko senken

03.02.2016 - Heidelberg

Vor Krebs fürchten sich die Deutschen wie vor keiner anderen Krankheit. Doch Experten betonen anlässlich des Weltkrebstages: Das Erkrankungsrisiko lässt sich durch den Lebensstil oft verringern.  Kein unausweichliches Schicksal: Krebsrisiko senken

Kinderwunsch trotz Krebs

Kinderwunsch und Krebs: Für Erkrankte gibt es Möglichkeiten

03.02.2016 - München

Wer als junger Mensch an Krebs erkrankt, muss seinen Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor den Giften einer Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Eine Garantie, dass es mit einer Schwangerschaft klappt, gibt es aber nicht.  Kinderwunsch und Krebs: Für Erkrankte gibt es Möglichkeiten

Risiko Herzinfarkt

Alternde Deutsche und das Herz - Warum der Osten mehr leidet

27.01.2016 - Berlin

Bypässe, Kunstherzen, Stents und mehr: Die Herzmedizin hat in den vergangenen Jahrzehnten rasante Fortschritte gemacht. Auch deshalb wird die Bevölkerung immer älter. Das bringt neue Probleme mit sich - auch am Herzen.  Alternde Deutsche und das Herz - Warum der Osten mehr leidet

Blutdruckmessung

120 oder 140 - welcher Blutdruckwert sollte das Ziel sein?

27.01.2016 - Berlin

Mit steigendem Blutdruck wächst das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Untersuchungen kommen zu dem Schluss, dass Hypertonie medikamentös stärker vermindert werden sollte als bisher. Sollten Millionen Menschen mehr Blutdrucksenker schlucken?  120 oder 140 - welcher Blutdruckwert sollte das Ziel sein?

Kinderarzt

Behandlung von Kindern mit online-Beratung von Arzt zu Arzt

20.01.2016 - Berlin

Wenn die Diagnose schwierig ist, ist schneller Rat eines Facharztes gefragt. Kinderärzte wollen deshalb künftig die Telemedizin besser nutzen - eine Beratung von Arzt zu Arzt.  Behandlung von Kindern mit online-Beratung von Arzt zu Arzt

Brennen, Jucken und Schmerz

Gegen den Nervenschmerz - Gürtelrose früh behandeln

20.01.2016 - Regensburg

Bei einer Gürtelrose bilden sich fiese Bläschen auf der Haut, begleitet von mitunter quälenden Schmerzen. Wer will, kann sich zur Vorbeugung impfen lassen. Damit wird das Erkrankungsrisiko aber nur reduziert - einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht.  Gegen den Nervenschmerz - Gürtelrose früh behandeln

Ausgedruckte Brillen im Kommen

Brillen aus dem 3D-Drucker vor dem Durchbruch

18.01.2016 - München

Fast jeder Zweite in Deutschland trägt eine Brille. Einige davon kommen schon aus dem 3D-Drucker, Tendenz steigend. Auf der Optikmesse in München wurden die Brillen gleich passend zur Nasenform gedruckt. Steht bald bei jedem Optiker ein Brillen-Drucker im Geschäft?  Brillen aus dem 3D-Drucker vor dem Durchbruch

Regelmäßiges Joggen als Vorsatz

Gute Absichten? Vorsätze fassen und umsetzen

15.01.2016 - Düsseldorf

Mehr Sport, weniger Stress, besser essen: Die Liste an guten Vorsätzen für das neue Jahr ist oft lang und unverbindlich. Das ist der Grund, warum viele ihre Vorsätze spätestens am 2. Januar wieder über Bord werfen. Ein paar Tipps können beim Durchhalten helfen.  Gute Absichten? Vorsätze fassen und umsetzen

Schizophrenie-Symptome erkennen

Verfolgt und bedroht - Schizophrenie in den Griff bekommen

15.01.2016 - Berlin

Diagnose Schizophrenie: Die Krankheit ist komplex, rätselhaft - und hat viele Facetten. Komplett heilbar ist sie nicht, aber die Symptome lassen sich in aller Regel mit Medikamenten sowie Psychotherapie gut in den Griff bekommen.  Verfolgt und bedroht - Schizophrenie in den Griff bekommen

Erreger der Syphilis

Krank durch Sex: Immer mehr Deutsche leiden an Syphilis

15.01.2016 - Berlin

Syphilis - die gibt es doch schon lange nicht mehr. Oder? Die einstige Massenerkrankung schien in Deutschland weitgehend verschwunden. Seit einigen Jahren aber steigen die Fallzahlen rasant, vor allem in der Schwulenszene der Großstädte.  Krank durch Sex: Immer mehr Deutsche leiden an Syphilis

Herbst und Winter sind oft trübe

Trübe Tage, trübe Gedanken: Licht hilft gegen Winterblues

15.01.2016 - München

Die Tage werden kürzer, die Abende und Nächte länger. Was der eine gemütlich findet, drückt dem anderen auf die Stimmung - manchmal bis hin zu einer Depression.  Trübe Tage, trübe Gedanken: Licht hilft gegen Winterblues

Allgemeine Müdigkeit?

Die gähnende Bevölkerung - Schlafmangel wird zum Problem

15.01.2016 - Mainz

7 Stunden und 15 Minuten verbringen die Deutschen am Tag durchschnittlich mit Schlafen. Doch tief und erholsam schlummern immer weniger, vermuten Experten. Der Druck der 24-Stunden-Gesellschaft ist unter anderem Schuld.  Die gähnende Bevölkerung - Schlafmangel wird zum Problem

Mitglied der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation

Vom Krankenbett zur Gymnastik: Wenn die Reha zu früh beginnt

15.01.2016 - Bad Oeynhausen

Wenn eine schwere OP überstanden ist, geht es für Patienten häufig weiter in die Reha. Eigentlich soll die einen wieder fit für den Alltag machen. Aber manchmal ist es dafür einfach zu früh.  Vom Krankenbett zur Gymnastik: Wenn die Reha zu früh beginnt

Konzentrationsprobleme und Müdigkeit

Dauermüde - Mit chronischer Erschöpfung leben

13.01.2016 - Dortmund

Ständig erschöpft, Probleme bei der Konzentration, schmerzende Muskeln: Das sind Symptome des Chronischen Fatigue-Syndroms. Mit Medikamenten kann man die Beschwerden lindern. Betroffene müssen aber auch lernen, ihre Energiereserven schonend einzuteilen.  Dauermüde - Mit chronischer Erschöpfung leben

Eisfüße im Winter

Eisfüße im Winter - Bewegung und warme Fußbäder helfen

13.01.2016 - München

Schnee, Eisblumen am Fenster und warmer Tee: Der Winter kann so schön und so gemütlich sein. Wären da bloß nicht die dauernd kalten Füße. Dagegen lässt sich etwas machen. Am besten befolgt man die Tipps, die schon die eigene Großmutter gegeben hat.  Eisfüße im Winter - Bewegung und warme Fußbäder helfen

Blasenentzündung vorbeugen

Brennende Schmerzen - Blasenentzündung nicht verschleppen

15.01.2016 - Berlin

Immer wieder auf die Toilette - eine Blasenentzündung ist lästig. Und vor allem schmerzhaft. Man kann aber vorbeugen. Eine Methode ist zwar nicht unbedingt attraktiv, aber wirkungsvoll: wärmende Baumwollunterwäsche.  Brennende Schmerzen - Blasenentzündung nicht verschleppen

Lebenserwartung steigt

«75 ist das neue 65» - Was uns im Alter jung hält

15.01.2016 - Wiesbaden

Zwei Jahre mehr Lebenszeit binnen zehn Jahren. Wie ist das möglich? Was können wir selbst beeinflussen? Und geht das immer so weiter?  «75 ist das neue 65» - Was uns im Alter jung hält

Risiko durch High Heels

So weit die Füße tragen: Wenn Pumps und Pantoffeln schaden

15.01.2016 - Berlin

Obwohl sie uns durchs Leben bringen, gehen viele Menschen ziemlich sorglos mit ihren Füßen um. Das kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern im Extremfall sogar tödliche Folgen haben.  So weit die Füße tragen: Wenn Pumps und Pantoffeln schaden

Sybille Hofbauer mit der «Black Roll»

Mehr Leistung und Wohlgefühl: Was kann das Faszientraining?

15.01.2016 - Günzburg

Das faserige Bindegewebe, die Faszien, rücken in der Fitnessszene immer mehr in den Blickpunkt. Das Faszientraining soll Schmerzen lindern und die Leistung steigern. Kritiker warnen aber vor zu hohen Erwartungen.  Mehr Leistung und Wohlgefühl: Was kann das Faszientraining?

Ständig zur Toilette

Reizdarmsyndrom erfordert Geduld

15.01.2016 - Wiesbaden

Ein paar Pillen oder Spritzen - und weg sind die Beschwerden: Dieses Prinzip funktioniert nicht bei der Therapie eines Reizdarmsyndroms. Gefragt sind Zeit, Geduld und eine Änderung der Lebensgewohnheiten.  Reizdarmsyndrom erfordert Geduld

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Pforzheim vor
Rastatt vor
Philippsburg vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
Gastartikel
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]