ka-news

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
12°/ 4°
  • OB-Wahl am 2. Dez. 2012:
  • Drucken
  • Speichern
03.04.2012 16:04
 
Schrift: 

OB-Wahl: Karlsruher Liste unterstützt SPD-Kandidat Frank Mentrup [47]

Frank Mentrup tritt für die SPD als Oberbürgermeister-Kandidat bei der Wahl im kommenden Dezember an.
Bild:ps

Karlsruhe (ps/mda) - Die Karlsruher Liste (KAL) unterstützt den SPD-Staatssekretär Frank Mentrup bei der Wahl zum Karlsruher Oberbürgermeister. Aus den Reihen der KAL werde niemand bei der OB-Wahl im Dezember antreten. Das teilte die Wählervereinigung in einer Pressemitteilung mit.
Anzeige

Michael Haug, langjähriger Vorsitzender der Wählervereinigung, dazu: "Mit Frank Mentrup steht ein Kandidat zur Wahl, der zu unserem Politikverständnis passt: ein kluger Mensch, der beobachtet, zuhört und dem wir zutrauen, fundierte Lösungen zu finden."

Dies habe ein intensiver Gedankenaustausch mit Mentrup bei der Klausurtagung am vergangenen Samstag ergeben. "Er ist zudem in vielen Punkten nah am KAL-Programm", so Haug. Weitere Gespräche werden folgen. Was aus Sicht seines Stellvertreters Joachim Schulz auch eine Rolle spielt: "Nach 40 Jahren CDU sollte eine Persönlichkeit mit anderem politischem Hintergrund an der Spitze der Stadtverwaltung stehen."

Mehr zur Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe und den übrigen Kandidaten haben wir für Sie in unserem Dossier zur Wahl zusammengefasst.

Mehr zu: OB-Wahl Oberbürgermeister KAL "Frank Mentrup" SPD

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:



Kommentare [47]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (61 Beiträge) | 10.04.2012 16:58
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ich mag den Mentrup schon Heute ;-)
    Wenn allein dieser Artikel reicht, die IWler dieser Welt herauszulocken ... echt amüsant.

    off topic: Ohne seinen Günter kann der IW gar nix beim KSC, wer spielt seinen Günter bei der OB-Wahl ? IW predigt mit der netten Tante in Berlin Ausgabendisziplin ... und hier schmeisst er Pillarsky Geld um sich ... und baut den Darlehensstand des Vereins nach oben, um sich und Günter alternativlos zu machen ... ich hoffe sehr, dass unser schönes Karlsruhe davon verschont wird
  • (635 Beiträge) | 04.04.2012 15:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Über 40 Jahre CDU
    Ich würde es begrüßen, wenn nach über 40 Jahren der Karlsruher OB einmal wieder nicht von der CDU gestellt würde. Die Demokratie lebt vom Wechsel. Darüber hinaus hat Herr Wellenreuther beim KSC schon genug bewiesen, was er kann. Er kann ja meinetwegen auf Lebenszeit zum ehrenamtlichen Präsidenten des KSC gewählt werden. Viel größeren Schaden kann er dort nicht mehr anrichten.
  • (500 Beiträge) | 04.04.2012 14:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wo sind die Inhalte?
    Schön und gut, dass die KAL Mentrup unterstützen will. Aber kann sie das mal inhaltlich erläutern! Denn das steht nicht im Text und die KAL hat noch nicht einmal ihre Pressemitteilung auf ihre HP gesetzt. Die HP ist abgesehen davon total unaktuell. Das kann sie sich aber bald, wenn die Piraten kommen nicht mehr lange leisten.
  • (2476 Beiträge) | 04.04.2012 15:35
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wer's nicht gleich kapiert beim lesen,
    sollte sich einen Bericht vielleicht nochmals durchlesen oder jemanden fragen der sich auskennt.
    Die richtigen "Insider" müssen sich das nicht noch extra inhaltlich erläutern lassen!
    Die Halbwissenden, die sich nur 'Insider' nennen, tappen halt weiter im dunklen Tal der Ahnungslosen!
  • (299 Beiträge) | 04.04.2012 12:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    JEDER Gegenkandidat ist besser als der!
    Das ist doch mal eine Aussage Willi-Emms die hoffentlich Ihr "Lieblings-OB-Kandidat" - FW-WENZEL - zu lesen bekommt zwinkern
  • (2476 Beiträge) | 04.04.2012 14:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schön blöd, wenn sich einer was drauf einbilden würde
    anständiger als der Wellenreuter zu sein!
    Da kann jeder Depp mithalten!
  • (299 Beiträge) | 04.04.2012 12:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    JEDER Gegenkandidat ist besser als der!
    Das ist doch mal eine Aussage die hoffentlich Ihr "Lieblings-OB-Kandidat" - FW-WENZEL - zu lesen bekommt zwinkern
  • (77 Beiträge) | 04.04.2012 00:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    .................und hoffentlich
    nicht nur die.

    Karlsruher, wehrt Euch gegen den Wellenreuther, so lange dafür noch Zeit ist ! ! !
  • (1511 Beiträge) | 03.04.2012 21:10
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das wird aber eng
    für Wellereuther, da hat er für die CDU mit seiner trickserei ein echtes Eigentor geschossen.

    Gratulation!
  • (454 Beiträge) | 03.04.2012 23:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt ....
    und er kann Gott froh sein, dass die SPD nicht Lenz aufgestellt hat. Gegen den hätte vermutlich (auch zu Recht) keine Chance gehabt.
  • (1025 Beiträge) | 04.04.2012 10:08
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    und warum
    haben die den dann nicht aufgestellt, wenn er so gute Chancen hat?
  • (454 Beiträge) | 04.04.2012 10:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das ist mir ...
    vollkommen schleierhaft. Aber aus vielen Gesprächen, die ich mit Leuten geführt habe, die eher der CDU nahestehen, habe ich herausgelesen, dass sie Lenz Ingo W. eigentlich vorgezogen hätten.
  • (1025 Beiträge) | 04.04.2012 11:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    eigentlich
    sind sie dann ja selbst schuld, wenn die Wahl verloren geht oder?
  • (2476 Beiträge) | 04.04.2012 12:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Egal wen die aufstellen, und wenn's n Besenstiel ist:
    Die KSCDU hat sich mit der Nominierung von Wellenreuter ein Eigentor geschossen.
    JEDER Gegenkandidat ist besser als der!
  • (5035 Beiträge) | 04.04.2012 11:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Jep,....
    ....das kann ich dir nur bestätigen. Mit Lenz wäre es echt spannend geworden.
  • unbekannt
    (1820 Beiträge) | 03.04.2012 20:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    SPD
    für STEUERERHÖHUNG !! http://www.rp-online.de/politik/deutschland/spd-will-nach-wahlsieg-steuern-erhoehen-1.1724758
  • (4385 Beiträge) | 03.04.2012 21:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Was hat das bitte mit dem OB-Kandidaten
    zu tun? Ist der verantwortlich für die steuerpolitischen Vorstellungen der Bundes-SPD? Hat er massgeblichen Einfluss auf die?

    Nein!

    Schalt dein Hirn bitte vor der Benutzung der Tastatur ein und verinnerliche den Sachbezug zum Artikel.
  • (454 Beiträge) | 03.04.2012 23:18
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Nein ...
    aber er stimmt der politischen Grundtendenz zu, sonst wäre er nicht SPD Mitglied ... mehr Staat .. mehr Steuern ...
  • unbekannt
    (1820 Beiträge) | 03.04.2012 21:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sehr viel
    sogar. Er repräsentiert die verlogene SPD. Genau die Partie die den Menschen das Geld abknöpfen möchte.Die ganzen Tarifabschlüsse waren somit für die Katz!
  • (299 Beiträge) | 04.04.2012 09:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Hier ist noch einmal daran zu erinnern, wie die SPD mit ihrem...
    ...Versprechen im Wahlkampfprogramm zur Gemeinderatswahl 2004 umgegangen ist, als sie die höchste Priorität zum Umbau der Kriegsstraße versprach und nicht einlöste!!!
    Mein Vertrauen in die SPD ist seither gleich NULL!!!
    Ähnlich sieht es mit der KAL aus, die das Zünglein an der Waage war als es um den Bau des Kohlekraftwerkes am Rheinhafen ging. Vorher stand die "Kleine Alternative Liste" stehts für Umweldschutz!

    KAL und SPD passen schon zueinander!!!

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Anzeige