Thema des Tages

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

Neue Eskalation im Irak: 73 Tote bei Angriff auf Moschee

22.08.2014 - Bagdad

Die Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten im Irak eskaliert nach dem Vormarsch der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) immer weiter. Bei einem Angriff von vermutlich schiitischen Bewaffneten auf eine sunnitische Moschee nordöstlich von Bagdad kamen 73 Menschen ums Leben.  Neue Eskalation im Irak: 73 Tote bei Angriff auf Moschee

Netanjahu

Israels Regierung setzt Hamas mit IS-Terroristen gleich

22.08.2014 - Jerusalem

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Palästinenserorganisation Hamas mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gleichgesetzt und dabei wegen der Verwendung eines Fotos des US-Journalisten James Foley für Empörung gesorgt.  Israels Regierung setzt Hamas mit IS-Terroristen gleich

Papst Franziskus

Kein absoluter Pazifismus: Der Irak treibt den Papst um

22.08.2014 - Rom

Die Massaker im Nordirak, das grausame Leiden von Jesiden und Christen in der Hand dschihadistischer Terrormilizen treiben den Papst um. Und während der Vatikan die diplomatischen Aktivitäten noch einmal erhöht, die den geschundenen Menschen helfen sollen, kehrt Franziskus dem absoluten Pazifismus den Rücken.  Kein absoluter Pazifismus: Der Irak treibt den Papst um

Papst rief Foleys Eltern an

22.08.2014 - Rom

Papst Franziskus hat am Donnerstagabend die trauernden Eltern des im Irak von Dschihadisten enthaupteten US-Reporters James Foley angerufen und ihnen seine Anteilnahme ausgedrückt.  Papst rief Foleys Eltern an

Bericht: IS schickte E-Mail an Eltern des getöteten US-Reporters

22.08.2014 - Washington/Rom

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat laut einem Medienbericht kurz vor der Ermordung des US-Reporters James Foley eine hasserfüllte E-Mail an dessen Eltern geschickt. Darin kündigen die Extremisten die Bluttat als Vergeltung für die US-Luftangriffe im Nordirak an.  Bericht: IS schickte E-Mail an Eltern des getöteten US-Reporters

Geflohene Christen

Orthodoxer Kirchenvertreter: Waffen auch für Christen

22.08.2014 - Berlin

Nach der Ankündigung der Bundesregierung, die Kurden im Irak zu bewaffnen, bringt der oberste deutsche Laienvertreter der syrisch-orthodoxen Kirche Waffenlieferungen auch an die dortige christliche Minderheit ins Gespräch.  Orthodoxer Kirchenvertreter: Waffen auch für Christen

Chuck Hagel

Hagel: IS-Terrormiliz immense Bedrohung für die USA

22.08.2014 - Washington

Die US-Regierung schließt Luftangriffe auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auch in Syrien nicht mehr aus. «Wir denken über alle Optionen nach», sagte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel im Pentagon auf die Frage eines Reporters.  Hagel: IS-Terrormiliz immense Bedrohung für die USA

Panzerabwehrwaffe  «Milan»

Merkel kündigt Regierungserklärung zum Irak-Konflikt an

22.08.2014 - Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will zu der Entscheidung über Waffenlieferungen in den Irak eine Regierungserklärung im Bundestag abgeben.  Merkel kündigt Regierungserklärung zum Irak-Konflikt an

Merkel: Keine Militäreinsätze in Ukraine und Irak

21.08.2014 - Grimma

Deutschland wird nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Soldaten zu Militäreinsätzen in den Irak schicken. Das unterstrich die CDU-Vorsitzende bei einem Auftritt im sächsischen Landtagswahlkampf in Grimma.  Merkel: Keine Militäreinsätze in Ukraine und Irak

Staudamm bei Mossul

Analyse: IS verliert den Mossul-Damm, nicht den Krieg

21.08.2014 - Bagdad/Damaskus

Auch nach der Niederlage im Kampf um Iraks größte Talsperre kontrollieren die IS-Extremisten noch immer große Teile des Landes. In Syrien können sie ihre Herrschaft sogar ausbauen.  Analyse: IS verliert den Mossul-Damm, nicht den Krieg

David Cameron

Analyse: Briten fürchten Dschihadisten aus ihrer Mitte

21.08.2014 - London

Wer tötete James Foley? Großbritannien hat die Jagd auf den Mörder des US-Journalisten ausgerufen. Das Land ist, wie der ganze Westen, schockiert über die Enthauptung im Irak vor laufender Kamera.  Analyse: Briten fürchten Dschihadisten aus ihrer Mitte

Zeitung: Islamisten wollten 100 Millionen Dollar für Foley  

21.08.2014 - New York

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach einem Bericht der «New York Times» 100 Millionen Dollar (75,4 Millionen Euro) Lösegeld für den später getöteten US-Journalisten James Foley verlangt.  Zeitung: Islamisten wollten 100 Millionen Dollar für Foley  

Guardian: Foley-Mörder soll Brite sein und sich John nennen

21.08.2014 - London

Der Mörder des US-Journalisten James Foley soll einem Bericht des «Guardian» zufolge ein Brite sein, der sich selbst John nennt und eine Gruppe britischer Islamisten anführt. Das habe eine frühere Geisel der Gruppe bestätigt, berichtete die britische Zeitung.  Guardian: Foley-Mörder soll Brite sein und sich John nennen

«Hansa Stavanger»

Chronologie: Angebliche Lösegeldzahlungen zur Geiselbefreiung

21.08.2014 - Washington

Nach der Freilassung von verschleppten Ausländern in Krisengebieten wird wiederholt über Lösegeldzahlungen berichtet. Meist dementieren die Behörden der Heimatländer, dass Geld für das Leben der Geiseln geflossen sei.  Chronologie: Angebliche Lösegeldzahlungen zur Geiselbefreiung

Heckler&Koch

Hintergrund: Waffen für den Irak

21.08.2014 - Berlin

Die USA schicken schon lange Waffen für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in den Irak. Jetzt wollen auch mehrere EU-Staaten die Kurden im Norden des Landes unterstützen. Deutschland prüft die Lieferung von Handfeuerwaffen und Panzerabwehrraketen. Welche Waffen liefern andere Länder?  Hintergrund: Waffen für den Irak

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)
Anzeige
Karlsruhe vor
Pforzheim vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Tipps der Woche
Anzeige