London Ryanair-Topmanager Hickey nimmt Hut nach Flugplanchaos

Einer der Topmanager des irischen Billigfliegers Ryanair hat inmitten der Kritik um Zehntausende gestrichene Flüge seinen Rücktritt angekündigt. Michael Hickey, der bisher für den operativen Betrieb zuständig war, wird das Unternehmen Ende Oktober verlassen, wie Ryanair mitteilte.

Er ist der erste Topmanager, der seit der angekündigten massiven Flugstreichung geht, mit der ein Fehler bei der Planung der Pilotenurlaube behoben werden soll.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen