Washington Lagarde fordert mehr Klarheit bei Brexit-Plänen

IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt Großbritannien zu mehr Klarheit über seine Pläne zum Brexit. Die Art und Weise des britischen EU-Ausstieges betreffe viele Menschen und Unternehmen, sagte Lagarde bei der IWF-Jahrestagung in Washington.

«Es sollte schnell Klarheit geben über den Zeitplan und Klarheit über die Fundamente», so Lagarde. Der IWF hatte stets vor dem Brexit gewarnt und auf wirtschaftlichen Auswirkungen für Großbritannien und Europa hingewiesen. Die Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens stecken nach fünf Verhandlungsrunden in der Sackgasse.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen