Brennpunkte

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
RSS-Feeds

Brennpunkte

Oertel und Gauland

Parteitag in Bremen: AfD pflegt ihre Streitkultur

30.01.2015 - Bremen

Mit Kampfparolen und erbitterten Wortgefechten hat der Bundesparteitag der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) in Bremen begonnen.  Parteitag in Bremen: AfD pflegt ihre Streitkultur

Demonstration

Legida zieht weit weniger Sympathisanten an als geplant

30.01.2015 - Leipzig

Bei der dritten Legida-Kundgebung in Leipzig haben die Islamkritiker weit weniger Zuspruch als geplant. Auch bei den Gegner sind weniger Demonstranten auf der Straße. War es das schon für Pegida, Legida und Co.?  Legida zieht weit weniger Sympathisanten an als geplant

Schnee in Thüringen

Zwei Menschen sterben bei Lawinenunglücken im Schwarzwald

30.01.2015 - Feldberg

Bei Lawinenunglücken im Schwarzwald sind zwei Wintersportler ums Leben gekommen. Ein 20 Jahre alter Mann wurde am Freitagnachmittag am Feldberg im Südschwarzwald von einer Lawine verschüttet.  Zwei Menschen sterben bei Lawinenunglücken im Schwarzwald

Dicke Luft in Athen

Athen lehnt Kooperation mit Troika ab

30.01.2015 - Athen

Bereits im Wahlkampf hatte sich diese Konfrontation mit den Europartnern angedeutet. Und jetzt stellt sich die neue griechische Regierung tatsächlich offen gegen die Geldgeber.  Athen lehnt Kooperation mit Troika ab

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

30.01.2015 -

«Spiegel»: Bundesregierung bereit für neues Griechenland-Hilfspaket Berlin (dpa) - Die Bundesregierung ist nach einem «Spiegel»-Bericht bereit, Griechenland auch unter der neuen Regierung von Alexis Tsipras ein weiteres Hilfsprogramm aus dem Euro-Rettungsschirm zu gewähren.  dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Geldscheine

Verschenkte und vererbte Vermögen werden größer

30.01.2015 - Wiesbaden

In Deutschland werden immer größere Vermögen verschenkt und vererbt. Das geschenkte Vermögen ist seit der Erbschaftssteuerreform 2009 um mehr als das Dreifache auf 39,9 Milliarden Euro im Jahr 2013 gestiegen.  Verschenkte und vererbte Vermögen werden größer

Protest für Raif Badawi

Keine Prügel für saudischen Blogger

30.01.2015 - Riad

In Saudi-Arabien wurde die Prügelstrafe gegen den saudischen Blogger Badawi wegen Islambeleidigung erneut ausgesetzt - und eine Kollegin kam frei. Zeigen die internationalen Proteste Wirkung?  Keine Prügel für saudischen Blogger

Treffen in Riga

EU setzt im Anti-Terror-Kampf auf mehr Kooperation

30.01.2015 - Riga

Nach den tödlichen Anschlägen von Paris wollen die EU-Justizminister mit mehr Kooperation stärker gegen radikalisierte Europäer vorgehen. Doch dabei drohen juristische Hürden. Deutschland plant neue Anti-Terror-Gesetze.  EU setzt im Anti-Terror-Kampf auf mehr Kooperation

Lebensmittelhilfe

Ukrainer bleiben Minsker Krisentreffen fern

30.01.2015 - Minsk/Kiew

Die Signale sind an diesem Tag eines neuen Blutvergießens mit vielen Toten im Kriegsgebiet Donbass alles andere als friedlich. Es gibt zwar einen neuen Anlauf für Krisengespräche der Konfliktparteien.  Ukrainer bleiben Minsker Krisentreffen fern

Sergio Mattarella

Auch nach zweitem Wahlgang kein neuer Präsident in Italien

30.01.2015 - Rom

Die Wahl eines neuen italienischen Staatspräsidenten ist auch im zweiten Durchgang gescheitert.  Auch nach zweitem Wahlgang kein neuer Präsident in Italien

Kölner Karneval

Kölner Narren gestehen nach «Charlie-Hebdo»-Stopp Fehler ein

30.01.2015 - Köln

Nach dem Stopp des «Charlie-Hebdo»-Wagens übt das Festkomitee Kölner Karneval Selbstkritik.  Kölner Narren gestehen nach «Charlie-Hebdo»-Stopp Fehler ein

Bierflaschen im Radkorb

Verkehrsgerichtstag will Promille-Grenze für Radfahrer senken

30.01.2015 - Goslar

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag verlangt eine neue Promille-Grenze für Radfahrer. Künftig sollten alkoholisierte Radler ab 1,1 Promille Alkohol im Blut ein Bußgeld bezahlen, heißt es in der heute in Goslar beschlossenen Empfehlung.  Verkehrsgerichtstag will Promille-Grenze für Radfahrer senken

BMW

BMW-Patzer schürt Angst vor Hackerangriffen auf Autos

30.01.2015 - München

Technisch versierte Autodiebe hätten bis vor wenigen Wochen unter Umständen bei weltweit 2,2 Millionen BMW-Fahrzeugen via Mobilfunk die Türen öffnen können.  BMW-Patzer schürt Angst vor Hackerangriffen auf Autos

Unter Verdacht

Vergewaltigungsopfer aus Indien verklagt Uber in den USA

30.01.2015 - Neu Delhi

Eine Frau, die in Neu Delhi von einem Uber-Fahrer vergewaltigt worden sein soll, hat den Fahrdienstvermittler in den USA verklagt.  Vergewaltigungsopfer aus Indien verklagt Uber in den USA

Bundesnachrichtendienst

Bericht: BND speichert täglich Millionen Telefondaten

30.01.2015 - Berlin

Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) sammelt einem Medienbericht zufolge weit größere Mengen an Telefondaten als bisher angenommen.  Bericht: BND speichert täglich Millionen Telefondaten

Thomas de Maiziere

De Maizière im Streit um Fluggastdaten kompromissbereit

30.01.2015 - Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Kompromissbereitschaft im Streit über die anlasslose Speicherung der Daten von Flugpassagieren signalisiert.  De Maizière im Streit um Fluggastdaten kompromissbereit

Frauenquote

Arbeitgeber: Frauenquote nochmal prüfen

30.01.2015 - Berlin

Vor der ersten Bundestagsberatung zur Frauenquote in der Wirtschaft fordern die Arbeitgeber, die Pläne noch einmal zu überdenken.  Arbeitgeber: Frauenquote nochmal prüfen Kommentare [3]

EU-Außenministertreffen

Kontaktgruppe ringt um Entspannung in Ostukraine

30.01.2015 - Minsk

Nach der jüngsten Eskalation der Gewalt wollen Vertreter der sogenannten Kontaktgruppe einen neuen Anlauf zur Beruhigung der Lage in der Ostukraine nehmen.  Kontaktgruppe ringt um Entspannung in Ostukraine

Kontoauszug

Steuereinnahmen auch 2014 auf Rekordniveau

30.01.2015 - Berlin

Der Staat hat im vergangenen Jahr so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor. Bund und Länder verbuchten 2014 ein Aufkommen (ohne reine Gemeindesteuern) von gut 593 Milliarden Euro.  Steuereinnahmen auch 2014 auf Rekordniveau

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

30.01.2015 -

EU bringt neue Sanktionen auf den Weg - Streit über Russlandpolitik Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten wollen wegen der jüngsten Eskalation des Ukrainekonflikts weitere Separatisten und ihre Unterstützer mit Einreiseverboten und Vermögenssperren belegen.  dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Anzeige
Pforzheim vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Tipps der Woche
Anzeige