Brennpunkte

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
RSS-Feeds

Brennpunkte

Gesunkene Fähre

Mehr Tote bei Fährunglück vor Südkorea

17.04.2014 - Seoul

Am Wrack des südkoreanischen Fährschiffs «Sewol» gehen die Bergungsarbeiten auch in der Nacht weiter. Die Helfer ziehen immer mehr Leichen aus dem Wasser. Viele Menschen werden noch vermisst.  Mehr Tote bei Fährunglück vor Südkorea

Bouteflika-Wahlplakate

Millionen Algerier wählen Präsidenten

17.04.2014 - Algier

Algerien gibt sich gerne als Stabilitätsanker in der von Unruhen erschütterten arabischen Welt. Als Vorbild gilt die Präsidentenwahl trotzdem nicht. Der gesundheitlich angeschlagene Amtsinhaber muss im Rollstuhl wählen.  Millionen Algerier wählen Präsidenten

Separatisten

Ukraine-Gipfel einigt sich auf Friedensfahrplan

17.04.2014 - Genf

Der Genfer Krisengipfel zur Ukraine hat überraschend einen Friedensfahrplan beschlossen, der die Entwaffnung aller illegalen Kräfte in dem Land vorsieht. Demnach müssen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine ihre Waffen niederlegen und die besetzten Gebäude verlassen.  Ukraine-Gipfel einigt sich auf Friedensfahrplan

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

17.04.2014 -

Vierer-Treffen in Genf soll Ukraine-Kontaktgruppe anbahnen Genf/Moskau (dpa) - Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise haben sich die wichtigsten Beteiligten wieder an einen Tisch gesetzt.  dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Crystal Meth

Mehr Crystal Meth in Deutschland: Zahl der Drogentoten steigt

17.04.2014 - Berlin

Heroin und Kokain sind auf dem Rückzug - doch dafür taucht in Deutschland immer häufiger das hochgefährliche Crystal Meth auf. Auch die Zahl der Drogentoten steigt wieder an. Doch dafür sind eher andere Drogen verantwortlich.  Mehr Crystal Meth in Deutschland: Zahl der Drogentoten steigt Kommentare [7]

Harry Wörz

Justizopfer Wörz erhält weitere Entschädigung

17.04.2014 - Karlsruhe

Jahrelang saß er zu Unrecht hinter Gittern - jetzt soll Harry Wörz eine weitere Entschädigung bekommen. Wie hoch die ist, wurde nicht bekannt - sein Anwalt jedenfalls ist enttäuscht und erwägt eine Klage.  Justizopfer Wörz erhält weitere Entschädigung

Snowden

Putin spricht mit Snowden über US-Massenausspähung

17.04.2014 - Moskau

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und Kremlchef Wladimir Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt. Er habe ja auch eine Beziehung zur Agententätigkeit gehabt, deshalb sprächen beide doch die gleiche Sprache, sagte der Ex-Geheimdienstchef Putin.  Putin spricht mit Snowden über US-Massenausspähung Kommentare [10]

Anschlag der Boko Haram

Schicksal von entführten Schülerinnen in Nigeria bleibt unklar

17.04.2014 - Abuja

Zwei Tage nach der Entführung von über 120 Schülerinnen in Nordnigeria ist das Schicksal vieler Mädchen weiter unklar. Während das Militär am Mittwochabend mitteilte, Sicherheitskräfte hätten fast alle Mädchen befreit, dementierten sowohl Eltern als auch der Direktor der Schule diese Angaben.  Schicksal von entführten Schülerinnen in Nigeria bleibt unklar Kommentare [2]

Streik in China

Massenstreik in China: Zehntausende fordern Sozialleistungen

17.04.2014 - Peking

Zehntausende Arbeiter einer der größten Schuhfabriken in China streiken für die Zahlung von Sozialleistungen. Experten werten das als Dammbruch.  Massenstreik in China: Zehntausende fordern Sozialleistungen

Mietvertrag

Wohngeld für Geringverdiener soll 2015 steigen

17.04.2014 - Berlin

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat für 2015 eine Erhöhung des Wohngeldes für Geringverdiener in Aussicht gestellt. Diese hängt mit der Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohnes von 8,50 Euro zusammen.  Wohngeld für Geringverdiener soll 2015 steigen

Prozess gegen Vergewaltiger

Studie zu Vergewaltigungen: Anzeigen führen seltener zu Urteil

17.04.2014 - Hannover

Vergewaltigte Frauen haben laut einer Studie deutlich weniger Aussichten auf eine Verurteilung der Täter als in früheren Jahren. Vor 20 Jahren hätten in Deutschland 21,6 Prozent der Frauen, die eine Anzeige erstattet hatten, die Verurteilung des Täters erlebt - 2012 seien es nur noch 8,4 Prozent gewesen.  Studie zu Vergewaltigungen: Anzeigen führen seltener zu Urteil Kommentare [2]

Altenpflege

Staat muss für familiäre Pflege weniger zahlen

17.04.2014 - Karlsruhe

Die heimische Pflege von Angehörigen wird vom Staat nicht so honoriert wie die von Profi-Pflegern - das ist in Ordnung, sagt das Bundesverfassungsgericht. Man helfe sich in der Familie schließlich nicht des Geldes wegen.  Staat muss für familiäre Pflege weniger zahlen

Bluefin

U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

17.04.2014 - Perth

Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.  U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

Putin im Fernsehen

Putin fordert Verhandlungslösung für Ukraine-Konflikt

17.04.2014 - Moskau

Kremlchef Wladimir Putin hat sich nach dem Einsatz von ukrainischen Regierungstruppen in der krisengeschüttelten Ostukraine für Verhandlungen zur Lösung des Konflikts ausgesprochen.  Putin fordert Verhandlungslösung für Ukraine-Konflikt Kommentare [2]

Überlebenskampf

Eine Million Menschen im Südsudan von Hunger bedroht

17.04.2014 - New York

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat vor einer Hungersnot im Südsudan gewarnt.  Eine Million Menschen im Südsudan von Hunger bedroht

Wahltag

Größter Wahltag in Indien

17.04.2014 - Neu Delhi

Die Mammutwahl in Indien ist in ihre entscheidende Phase getreten. Am Donnerstag waren 166 Millionen Menschen dazu aufgerufen, ihre Abgeordneten für das Parlament zu bestimmen. Gewählt wurde in 121 von 543 Wahlkreisen.  Größter Wahltag in Indien

Geldscheine

SPD-Länder für Aufhebung des Bankgeheimnisses

17.04.2014 - Berlin

Die SPD-regierten Bundesländer wollen zur Minderung der «kalten Progression» die Zinsen höher besteuern und dafür das Bankgeheimnis aufheben.  SPD-Länder für Aufhebung des Bankgeheimnisses Kommentare [3]

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

17.04.2014 -

Chance für die Diplomatie in der Ukraine-Krise bei Gipfel in Genf Brüssel (dpa) - In der Ukraine-Krise soll ein mit Spannung erwartetes Spitzentreffen in Genf eine politische Lösung anbahnen.  dpa-Nachrichtenüberblick Politik

«Sewol» in Schräglage

Fähre sinkt vor Südkorea: Hunderte Tote befürchtet

16.04.2014 - Seoul

Katastrophales Ende eines Schulausflugs: Eine Fähre ist vor Südkorea gesunken und hat möglicherweise fast 300 Menschen in den Tod gerissen, darunter viele Schüler. Mehr als 280 der rund 460 Menschen an Bord werden noch vermisst.  Fähre sinkt vor Südkorea: Hunderte Tote befürchtet

Bewaffnete in Slawjansk

Diplomatie und Drohgebärden in der Ukraine-Krise

16.04.2014 - Brüssel/Donezk

Die Nato schickt Flugzeuge, Schiffe und Soldaten nach Osteuropa, um in der Ukraine-Krise Stärke gegenüber Russland zu demonstrieren. Die Entscheidung im Nato-Rat fiel nur einen Tag vor dem mit Spannung erwarteten Krisengipfel in Genf, der eine diplomatische Lösung ermöglichen soll.  Diplomatie und Drohgebärden in der Ukraine-Krise

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Anzeige
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsbad vor
Pforzheim vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Tipps der Woche
Anzeige