Computer

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
26.04.2012 15:24
 
Schrift: 

Android-Tablets und Bilderspeicher: Neue Computerprodukte [0]

Neue Verbindungsmöglichkeiten: Das Transformer Pad TF300TL unterstützt den neuen Mobilfunkstandard LTE. Die Docking-Tastatur gibt es allerdings nur gegen Aufpreis. Foto: Asus

Berlin (dpa) - Asus bringt mehrere iPad-Konkurrenten auf den Markt. Ein für den Sommer angekündigter Tablet-Computer unterstützt auch den Datenturbo LTE. Weitere Neuigkeiten aus der Computerwelt im Überblick.
Anzeige

Asus-Tablet mit LTE und Ice Cream Sandwich

Asus hat mit der Reihe Transformer Pad TF300T eine neue Serie von Tablets vorgestellt. Spitzenmodell der Serie ist das TF300TL, das den schnellen Mobilfunkstandard LTE unterstützt. Es kommt im Sommer auf den Markt, bereits im Mai erscheinen die Modelle TF300TG mit UMTS-Modul und das TF300T mit WLAN. Die technische Ausstellung ist bei allen Modellen die gleiche: Hinter dem 10,1 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln arbeitet der Vierkernprozessor Tegra 3 von Nividia mit 1,2 Gigahertz. Das etwa 10 Millimeter dicke Gehäuse wiegt 635 Gramm, alle Tablets laufen mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Die Preise liegen zwischen 399 Euro für das TF300T und 529 Euro für das TF300TL.

Skype kommt auf die Vita

Besitzer einer Playstation Vita können mit einer neuen Skype-App ab sofort Videotelefonate führen. Die Software kann direkt über den Playstation Store kostenlos auf das Sony-Handheld heruntergeladen werden. Nach der Installation läuft sie auf Wunsch im Hintergrund, Nutzer können so aus einem laufenden Spiel zu einem Telefonat und zurück wechseln. Skype funktioniert sowohl mit der UMTS-Variante der Vita als auch mit der WLAN-Version.

Sony-Plattform für Bilder und Videos

Unter dem Namen PlayMemories Online hat Sony einen neuen Speicherdienst für Fotos und Videos vorgestellt. Über einem PC-Client lassen sich die Bilder und Filme auch bearbeiten. Per iOS- oder Android-App ist auch ein Zugriff auf den Speicher von mobilen Geräten aus möglich. PlayMemories Online kann man automatisch nutzen, wenn man einen Account beim Sony Entertainment Network hat. Fünf Gigabyte Speicher sind gratis.

Mehr zu: Computer Technik



Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
aktuelle Fotogalerien