Stuttgart Viele Studierende sind auf der Suche nach einer Wohnung

Zum Beginn des neuen Semesters stehen Tausende von Studenten in Baden-Württemberg noch auf den Wartelisten der Wohnheime. In Heidelberg kommen laut Studierendenwerk auf 1205 freie Plätze zum Semesterbeginn mehr als 4700 Anfragen.

In Tübingen stehen derzeit noch mehr als 1300 Bewerber auf der Warteliste, in Stuttgart sogar knapp 3800. Für den Übergang haben viele Studierendenwerke Notunterkünfte eingerichtet. «Wir bieten so viele Plätze an, dass jeder unterkommt. Bei uns muss keiner auf der Straße schlafen», heißt es in Freiburg von Renate Heyberger. Ende 2014 standen im Land Baden-Württemberg 32 800 Wohnheimplätze zur Verfügung. Bis Ende 2017 sollen laut Wissenschaftsministerium 1300 weitere hinzukommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen