Waldshut Verletzter Bankräuber nach Überfall noch in Klinik

Nach dem Banküberfall am Freitag in Waldshut ist der mutmaßliche Täter noch nicht befragt worden. Der 57-Jährige werde noch im Krankenhaus behandelt, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Der Mann hatte die Bankfiliale im Zentrum der Stadt an der Schweizer Grenze am Freitagmittag überfallen und war bei einem Schusswechsel mit der Polizei verletzt worden. Die Bankmitarbeiter konnten sich in einem Nebenraum in Sicherheit bringen. Nach zweieinhalb Stunden nahm ein Spezial-Einsatzkommando den Bewaffneten fest. Zur Schwere der Schussverletzung gab es zunächst keine Informationen. Unbeteiligte kamen nicht zu Schaden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen