Deißlingen Unbekannte manipulieren Bahnanlage

Zwei unbekannte Männer haben sich an einem Erdungskabel der Bahngleise nahe der Ringzughaltestelle im Industriegebiet «Auf Mittelhardt» in Deißlingen (Kreis Rottweil) zu schaffen gemacht.

Die Polizei Rottweil leitete Ermittlungen wegen eines versuchten gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein und bat um Hinweise. Während einer der Männer am Montagabend ein Erdungskabel an einer Gleislinie durchtrennte, stand der andere Mann an einer naheliegenden Straßeneinmündung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Unbekannten wurden von einem Zugführer beobachtet. Als die Polizei anrückte, waren die Männer bereits auf Fahrrädern geflohen. Ein Polizeisprecher meinte, entweder wollten die Männer Kupferkabel stehlen oder die Signalanlage stören. Erdungskabel verhindern eine statische Aufladung der Bahngleise.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen