Panevezys Ulmer Basketballer verlieren Eurocup-Auswärtsspiel

Nach einer spannenden Schlussphase hat Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm in der Eurocup-Zwischenrunde einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath unterlag am Mittwoch in Litauen BC Lietkabelis knapp

mit 84:86 (53:41) und konnte damit auch im zweiten Zwischenrunden-Spiel keinen Sieg feiern. 27 Zähler vom erfolgreichsten Punktesammler Raymar Morgan reichten nicht. Der Amerikaner kassierte in der Endphase sein fünftes Foul und durfte nicht mehr eingesetzt werden. Die Niederlage war umso schmerzhafter, weil die Gäste vor 3414 Zuschauern lange in Führung lagen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen