Mannheim Mutmaßlicher Drogenhändler in Mannheim festgenommen

Bei einem mutmaßlichem Drogenhändler hat die Polizei in Mannheim Marihuana mit einem Verkaufswert von rund 12 000 Euro entdeckt. Der 41-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie die Beamten am Montag mitteilten.

Der Verdächtige soll etwa 1,2 Kilogramm des Rauschgifts teils verkaufsfertig verpackt in einer Pension versteckt haben, in der er ein Zimmer bewohnte. Der Mann war Freitagnacht von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen den 41-Jährigen ein Haftbefehl wegen möglichen Rauschgifthandels vorlag. Daraufhin durchsuchten sie die Pension.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen