Karlsruhe Lange Staus nach Lastwagen-Unfall in Karlsruhe

Ein Lastwagen-Unfall hat in Karlsruhe zu kilometerlangen Staus im Berufsverkehr geführt. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war am Mittwochmorgen ein mit Holzhackschnitzeln beladener Lastwagen nach einem Fahrfehler umgekippt.

Ein weiterer Lastwagen und zwei Autos fuhren auf. Nach dem Unfall auf der Zufahrtsstraße zur Mineralölraffinerie Oberrhein (Miro) war die vielbefahrene Südtangente zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Autofahrer mussten noch Stunden nach dem Unfall wegen Aufräumarbeiten mit Verzögerungen rechnen. Teilweise standen Pendler bis zu einer Stunde im Stau. Die Auswirkungen waren bis auf die Autobahnen bei Karlsruhe zu spüren.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen