Nürtingen Gezündelt im Kindergarten: Feuerwehreinsatz in Nürtingen

Angekokelte Schuhe haben am Donnerstag in einem Kindergarten in Nürtingen (Kreis Esslingen) einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Rund 70 Mädchen und Jungen wurden von den Erzieherinnen sicherheitshalber ins Freie gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften an. Der Brandmelder war angesprungen, nachdem sich im Materialraum Rauch gesammelt hatte.

Die Polizei schließt nach ersten Erkenntnissen nicht aus, dass eines der Kinder gezündelt und die auf einem Holzstuhl abgelegten Schuhe mit einem Feuerzeug angesteckt hat. Durch das Schwelfeuer entstand nur ein geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen