Friedrichshafen Friedrichshafen will Volleyball-Supercup gewinnen

Rekordmeister VfB Friedrichshafen will seinen Titel beim Volleyball-Supercup am Sonntag (15.30 Uhr) in Hannover gegen die Berlin Recycling Volleys verteidigen. «Die Jungs wollen den Cup gewinnen, dann tun wir auch alles dafür», sagte Cheftrainer Vital

Heynen vor dem Duell zwischen Pokalsieger und Meister. Zwar hätten die Berliner generell mehr Geld und die besseren Einzelspieler, der VfB Friedrichshafen habe aber die bessere Mannschaft. «Wir sind die Favoriten auf die Meisterschaft und dabei bleibe ich.» Auf einen Sieg wollte sich der Coach dennoch nicht festlegen: «Die Chancen für Sonntag sehe ich bei 50:50».

Bei der Premiere des Supercup-Wettbewerbs im vergangenen Jahr hatte der VfB in Berlin 3:0 gegen die Gastgeber triumphiert. Der Berliner Diagonalangreifer Paul Carroll will Wiedergutmachung: «Es gibt keinen Gegner in der Volleyball-Bundesliga, gegen den ich lieber gewinne als gegen Friedrichshafen.»

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen