Ludwigsburg Falsche Polizeibeamte ergaunern 25 000 Euro von Rentner

Falsche Polizeibeamte haben in Ludwigsburg 25 000 Euro von einem Rentner ergaunert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte eine Gruppe von mindestens drei Tätern zwischen Mittwoch und Freitag mehrfach bei dem Mann angerufen.

Sie sprachen von der Festnahme einer Verbrecherbande und wiesen ihn aus «ermittlungstaktischen Gründen» dazu an, die Summe von seinem Konto abzuheben und bereitzuhalten. Bei den Verbrechern habe man Daten von ihm gefunden - sein Vermögen sei in Gefahr. Später holte ein angeblicher Polizist das Geld ab. Als die Verwandten des älteren Herren davon erfuhren, verständigten sie die Polizei. Das genaue Alter des Mannes wurde nicht mitgeteilt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen