Stuttgart Autotransporter brennt auf der A8

Auf der Autobahn 8 bei Sindelfingen hat am Mittwochabend ein Autotransporter gebrannt. Von den fünf geladenen Fahrzeugen seien drei total und einer leicht beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher. Es habe sich um Neuwagen gehandelt.

Auch der Auflieger und der Lastwagen selbst seien beschädigt. Der gesamte  Sachschaden soll sich auf 150 000 Euro belaufen. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Auf der Autobahn habe sich infolge des Brands ein sieben Kilometer langer Stau gebildet. Die Arbeiten liefen noch bis in die Nacht. Nennenswerte Behinderungen gab es nicht mehr, weil schnell zwei der vier Fahrstreifen wieder freigegeben wurden.

Die Feuerwehr sei mit 13 Fahrzeugen und 67 Einsatzkräften vor Ort gewesen und habe den Brand kurz nach 22.00 Uhr gelöscht. Vor dem Feuer war nach Polizeiangaben ein Reifen in Brand geraten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen