Besigheim Auto überschlägt sich: 76-Jähriger bleibt fast unverletzt

Ohne größere Blessuren hat ein 76-Jähriger am Donnerstagabend in Besigheim-Ottmarsheim (Landkreis Ludwigsburg) einen Überschlag seines Fahrzeugs überstanden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann auf einer Kreisstraße rechts von der Fahrbahn

abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei überschlug sich sein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Weil nicht klar war, wie viele Menschen sich im Unfallfahrzeug befanden, rückte die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften aus. Der Fahrer befreite sich selbst aus seinem Wagen, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus. Den Schaden beziffert die Polizei auf 10 000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen