GLOBALE: inSonic2015

Die internationale Konferenz »inSonic2015« bietet KomponistInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und Studierenden ein Forum, um sich mit den Möglichkeiten von Raumklang, Soundart und medialen Mehrkanalanwendungen auseinanderzusetzten. Im Mittelpunkt des Programms steht dabei die theoretische und praktische Reflexion ästhetischer Konzepte von Raumklang, die in dem Spektrum von Musik bis Klangkunst eine Rolle spielen. Dabei geht es nicht nur um neueste Verfahren wie Wellenfeldsynthese und High Order Ambisonics, sondern auch um die Möglichkeiten komplexer Lautsprecherarchitekturen sowie unkonventionelle und hybride Anordnungen mehrkanaliger Schallquellen. »inSonic2015« beleuchtet damit unterschiedliche musikalische und künstlerische Konzepte und verbindet den akademischen Konzertraum mit den Werkstätten der KlangkünstlerInnen, den Laboren der AkustikerInnen, den Studios der elektronischen KomponistInnen und den Proberäumen digital produzierender MusikerInnen. In der vorangehenden Woche laden Workshops, Demonstrationen und Tutorials zur aktiven Auseinandersetzung mit aktuellen Konzepten und Techniken ein.
Mehr zum Thema
ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe: Auf über 15.000 m2-Ausstellungsfläche können BesucherInnen im ZKM | Karlsruhe überraschende Video-, Musik- und Lichtinstallationen, computergestützte, interaktive und immersive Environments ebenso wie ganz neue Ausstellungsformate erkunden. Mit anspruchsvollen Thesen- und Themenausstellungen vermittelt das ZKM seit 1989 der Öffentlichkeit aktuelle, gesellschaftlich relevante Entwicklungen aus einer internationalen, künstlerischen Perspektive.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen