PR-Artikel Markus Lüpertz: Kunst, die im Wege steht

Ausstellungseröffnung Fr, 28.04.2017, 20:00 Uhr Markus Lüpertz: Kunst, die im Wege steht Eintritt frei ZKM_Foyer

„Markus Lüpertz. Kunst, die im Wege steht” würdigt die Verdienste und das Werk von Markus Lüpertz, einem der bedeutendsten deutschen Künstler der Nachkriegsgeneration. Während seiner Zeit an der Staatlichen Akademie der Künste Karlsruhe (1974–1986) prägte er Karlsruhe als herausragendes Zentrum der deutschen Malerei.

Die Ausstellung schlägt einen Bogen zu den Anfängen von Lüpertz’ künstlerischer Laufbahn: „Kunst, die im Wege steht“ hieß 1966 eine seiner ersten Präsentationen, die in Berlin stattfand. Das ZKM zeigt einen Blick auf sein Lebenswerk aus fünf Jahrzehnten, mit einem Fokus auf Malerei, aber auch auf Skulpturen, Reliefs und Druckstöcken. Lüpertz hat zahlreiche Serien geschaffen, darunter der 33-teilige Dädalus-Zyklus.

Weitere Infos:
 www.zkm.de/event/2017/04/eroffnung-markus-lupertz 
Mehr zum Thema
ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe: Auf über 15.000 m2-Ausstellungsfläche können BesucherInnen im ZKM | Karlsruhe überraschende Video-, Musik- und Lichtinstallationen, computergestützte, interaktive und immersive Environments ebenso wie ganz neue Ausstellungsformate erkunden. Mit anspruchsvollen Thesen- und Themenausstellungen vermittelt das ZKM seit 1989 der Öffentlichkeit aktuelle, gesellschaftlich relevante Entwicklungen aus einer internationalen, künstlerischen Perspektive.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen