Gilles Gobeil: Sous l’écorce des pierres – promenade

Sa, 12.08.2017 20:00, ZKM_Kubus Kosten: 10/7 €

Akusmatische Werke interpretiert vom kanadischen Komponisten Gilles Gobeil

Nach einer dreiwöchigen Residenz am ZKM | IMA präsentiert der kanadische Komponist akusmatischer Musik Gilles Gobeil elektroakustische Werke im Klangdom. Bekannt für Arbeiten, die dem Ansatz des »cinéma pour l'oreille« folgen, wird er u. a. die Auslegung für den Klangdom für eines seiner neuesten Werke »Sous l’écorce des pierres - promenade« (2016/17) erarbeiten. Auf Klangaufnahmen von Folkmar Hein, dem Leiter emeritus des Elektronischen Studios der TU Berlin, beruhend beschäftigt es sich mit der Möglichkeit graduell modifizierbarer Klangperzeption. Gobeil wird es zusammen mit weiteren eigenen Stücken wie einer dem 2016 verstorbenen schweizer Bildhauer und Komponisten Oscar Wiggli gewidmenten Komposition im ZKM_Kubus uraufführen.
Mehr zum Thema
ZKM - Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe: Auf über 15.000 m2-Ausstellungsfläche können BesucherInnen im ZKM | Karlsruhe überraschende Video-, Musik- und Lichtinstallationen, computergestützte, interaktive und immersive Environments ebenso wie ganz neue Ausstellungsformate erkunden. Mit anspruchsvollen Thesen- und Themenausstellungen vermittelt das ZKM seit 1989 der Öffentlichkeit aktuelle, gesellschaftlich relevante Entwicklungen aus einer internationalen, künstlerischen Perspektive.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen