Karlsruhe Kurzweiliges Vergnügen: Mit dem Bus durch die (Theater-)Nacht

Jeden Freitag gibt's eine kräftige Dosis Kultur, verabreicht von ka-news-Kulturredakteur Toby Frei, und zwar in der Kolumne "Kultur-Tipp". Heute: Die Theaternacht ist noch gar nicht so lange im Karlsruhes Kulturkalender situiert, und doch begeistert sie Theater-Fans bereits von Beginn an.

Liebe Theater-Freunde,

obwohl diese spezielle Nacht erst zum fünften Mal stattfindet, meint man, es gäbe sie schon ewig. Das liegt an der Qualität der ganzen Sache. Die ganze Theater-Welt Karlsruhes ist an diesem Abend auf den Beinen, auch ka-news ist mit der Fotografin Bernadette Wozniak-Fink vor Ort. Zu erleben gibt es großartige Theater-Kultur, die Fächerstadt kann sich glücklich schätzen, eine so große und breite Szene zu besitzen - auch wenn manches leider aktuell strauchelt.

Mit dabei bei der Karlsruher Theaternacht mit eigenen Programm-Auszügen sind Badisch Bühn, Die Käuze, Die Spur, Die Unitheater, das Jakobus-Theater, Junges Staatstheater - Insel, K2 - Kammertheater, marotte Figurentheater, Sandkorn-Fabriktheater, Sandkorn-Studiotheater und Tiyatro Diyalog. Dazu gibt's als Komfort für alle Nachtschwärmer einen Bus-Shuttle-Service zu den jeweiligen Veranstaltungsorten.

Hier gibt es die Eintrittsbuttons im (Vor-)Verkauf. Bitte der Veranstalter: Immer den Eintrittsbutton anstecken!

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Samstag, 9. September, 17 bis 24 Uhr, diverse Veranstaltungsorte, Karlsruhe

www.karlsruher-theaternacht.de

Mehr zum Thema
Heimattage in Karlsruhe: Der Sommer 2017 steht ganz im Zeichen der Heimattage. Zum ersten Mal finden die Heimattage Baden-Württemberg in einer Großstadt statt. Die beiden Landesveranstaltungen "Baden-Württemberg-Tag" und "Landesfesttage" mit Landesfestumzug bilden das traditionelle Grundgerüst der Heimattage. Zahlreiche weitere Veranstaltungen werden das Thema "Heimat" beleuchten.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben