Karlsruhe Videokunst aus Asien: Große Schau im Karlsruher ZKM

Einen spannenden Einblick in die aktuelle Videokunst Asiens gibt eine Doppelausstellung am Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM). Rund 150 Werke von Künstlern aus 13 Ländern dokumentieren in der Schau "Move on Asia" (9. Februar bis 4. August 2013) die Vielfalt der Gegenwartsvideokunst - und auch, unter welchen teils schwierigen politischen Bedingungen sie entsteht und gezeigt werden kann.

Frau vor Bild
Die Ausstellung im ZKM läuft bis zum 04. August 2013. Foto: Uli Deck |

 "Es geht uns nicht um die Bestätigung des Bekannten", sagte ZKM-Chef Peter Weibel am Donnerstag. Gezeigt werde vielmehr ein Ausschnitt der "gigantischen Kunstproduktion weltweit". Im Rahmen der Schau wird der in Paris lebende Künstler Du Zhenjun mit seinen Foto-Interpretationen des Turmbaus zu Babels präsentiert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!