Karlsruhe "Sommerloch" 2012: Die Jahresausstellung der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Über 350 theorie- und praxisorientierte Veranstaltungen bot die Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) im Wintersemester 2011/2012 und Sommersemester 2012 ihren Studierenden - ein einmaliges, hochkarätiges Studienangebot, dessen Ergebnis sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann. Unter dem Titel "Sommerloch" 12 präsentiert die HfG auch in diesem Jahr wieder am Ende des Sommersemesters eine "sehenswerte Jahresschau studentischer Höchstleistungen".

Als beachtenswerter Schlusspunkt zweier intensiver Semester zeigen die fünf Fachbereiche Ausstellungsdesign und Szenografie, Kommunikationsdesign, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie, Medienkunst und Produktdesign  in den Lichthöfen und auf den Lichtbrücken der HfG auf über 2.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche nicht einfach nur Arbeiten aus dem vergangenen Studienjahr, sondern konfrontierten die Besucher des "Sommerloch"s  vor allem mit zukunftsweisenden künstlerischen wie theoretischen Gestaltungsoptionen. Zu entdecken gibt es eine spannende Auswahl von Projekt-Präsentationen, Objekten, Installationen, Moving Image Art, Foto- und Filmarbeiten sowie Design-Entwürfen. Begleitend zur Ausstellung finden Performances, Vorträge, Filmvorführungen und Konzerte statt.

Erstmals in diesem Jahr führen Studierende der HfG durch die Ausstellung. Termine: mittwochs, donnerstags, freitags, samstags, sonntags jeweils um 15 Uhr und um 19 Uhr. Meeting-Point: HfG-Eingangsbereich vor dem Museum für Neue Kunst. Die Führungen sind kostenlos.

Termin: 18. bis 22. Juli, Eröffnung: Dienstag, 17. Juli, 19 Uhr, Öffnungszeiten: Mi - So: 11 bis 21 Uhr, Eintritt frei

www.hfg-karlsruhe.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!