Karlsruhe Sandkorn-Theater: Abgezockt! - Rastetter und Wacker letztmals im Kapital der Pleitegeier

Frei nach dem Motto "Kann denn Zocken Sünde sein?" trieben die Vollblutkomödianten fast zwei Jahre lang als Freddy Schmitt und Otto Schmid ihr Kreditunwesen - jetzt ist Schluss! Zu sehen ist das Programm am Samstag, 7. Juli, um 20.30 Uhr und letztmals am Sonntag, 8. Juli, um 19 Uhr im Sandkorn-Theater Karlsruhe.

Wer "Abgezockt" verpasst hat, hat noch eine letzte Chance, diese verrückte Geschichte live zu erleben. Das teilt das Sandkorn-Theater in einer Pressemitteilung mit. Die beiden Hauptakteure bekommen eine Pleite-Bank geschenkt. Ruckzuck übernehmen sie die Kontoführung und mischen ihre Kundschaft und die Finanzmärkte auf.

Höchst amüsant geht es zu, wenn zwischen Kleingeld und Klimabörse faule Kredite verschoben werden. Klar, dass die beiden vor lauter Insidergeschäften und giftigen Wertpapieren den Überblick verlieren. Zum Glück gibt es in der Schmitt & Schmid-Bank eine Lichtgestalt - nein, nicht Josef Ackermann, sondern die aufregendste Bankfrau aller Zeiten: Ursula Kroppmann. Denn eins ist klar, Geld macht sexy!

Tickets gibt's unter der Telefonnummer: 0721/848984

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!