Karlsruhe Hilfe für das Sandkorn-Theater: So geht's!

Die Nachricht über die Insolvenz des Sandkorn-Theaters kam plötzlich und traf die Karlsruher Kulturszene mitten ins Herz. Das Sandkorn ist seit über 60 Jahren fester Bestandteil der Theaterszene, seit zwei Wochen läuft das Insolvenzverfahren. Wie können Freunde und Unterstützer dem Theater helfen?

Kaum war die Nachricht über die finanzielle Schieflage des Privattheaters bekannt, meldeten sich Freunde und Anhänger des Sandkorn-Theaters - man müsse doch etwas tun können, um die Schließung des Theaters zu verhindern. Zwei Wochen später steht es gut um die Rettung des Sandkorn-Theaters: Noch sind die Details nicht geklärt, aber gehen die Pläne der Verantwortlichen auf, wird der Spielbetrieb unter einer neuen Auffanggesellschaft und mit einem neuen Konzept weitergehen.

Besuch, Spende, Mitgliedschaft

Wer das Sandkorn-Theater beim Neuanfang unterstützen will, kann dies auf mehreren Wegen tun: "Kommen Sie weiterhin zu den Vorstellungen", appelliert Günther Knappe - einer der beiden designierten Geschäftsführer der neuen (Auffang-)Gesellschaft des Sandkorns - an das theaterinteressierte Publikum. Denn: Alle angesetzten Stücke und Premieren sollen planmäßig bis zum Jahresende laufen - erst dann soll das neue Konzept zum Einsatz kommen.

Finanzielle Zuwendungen zur Rettung und Förderung des Sandkorn-Theaters nimmt der "Freundeskreis des Sandkorn-Theaters e.V." entgegen. Unter dem Verwendungszweck "Rettung" kann an IBAN: DE84 6619 0000 0075 5031 05 Geld an das Theater überwiesen werden. Weitere Informationen zur Rettungsaktion gibt es auf der Facebookseite "Rettet das Sandkorn-Theater".
 

Wer das Sandkorn-Theater dauerhaft unterstützen möchte, sollte sich den Verein "Freundeskreis Sandkorn Theater" anschauen. Hier besteht die Möglichkeit sich mit einer Mitgliedschaft für das Privattheater zu engagieren. Informationen zum Freundeskreis gibt es unter www.sandkorn-theater.de/freundeskreis

Mehr zum Thema:

Zukunft des Sandkorn-Theaters: Neue Gesellschaft, neues Konzept!

Drohende Überschuldung: Sandkorn-Theater muss Insolvenz anmelden

Bangen um Sandkorn-Theater: Stadträte sagen Unterstützung zu

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben