Karlsruhe Einer der Besten: Gregor Meyle spielt im Dezember im Tollhaus

Jeden Freitag gibt's eine kräftige Dosis Kultur, verabreicht von ka-news-Kulturredakteur Toby Frei, und zwar in der Kolumne "Kultur-Tipp". Heute: Der überaus gefühlvolle Musiker Gregor Meyle begeistert mich schon seit langer Zeit, nun ist er am 15. Dezember zu Gast im Tolhaus.

Liebe Musik-Freunde,

der Singer/Songwriter Meyle ist beileibe kein unbeschriebenes Blatt in der deutschen Musiklandschaft, und doch überrascht er mich immer wieder mit (melodisch) ausgefeilten Songs und neuen Ideen - auch textlich ist das erste und einfühlsame Sahne. Speziell die Single-Auskoppelung "Keine ist wie du" (aus dem 2016-Album "Die Leichtigkeit des Seins") hat es mir angetan, das ist klassisches und eingängiges Pop-Handwerk, wie ich es mir vorstelle.

Meyle ist ja so wirklich durch "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" bekannt geworden, da konnte er tatsächlich zeigen, was an Variabilität in ihm steckt, so ganz unter Kollegen. Und ganz ehrlich, er war einer, der definitiv herausgestochen hat aus dem hochkarätigen Ensemble. Auch das Fernseh-Musik-Format "Meylensteine" hat dazu beigetragen, des Künstlers Status im Business zu stärken - und das völlig zurecht!

Machen wir's kurz: Ich persönlich freue mich wie Flipper auf den Tollhaus-Gig und kann unseren Lesern nur wärmstens ans Herz legen, das Konzert zu besuchen, Meyle ist definitiv schon lange kein Geheimtipp mehr. Im Gegenteil.

Tickets gibt's hier.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Freitag, 15. Dezember, 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

www.tollhaus.de
www.gregor-meyle.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben