17  

Karlsruhe Ein Kulturbotschafter für Karlsruhe - warum eigentlich nicht?!

Die Karlsruher SPD-Gemeinderatsfraktion wünscht sich einen Kulturbotschafter für die Fächerstadt - und ka-news-Kulturredakteur Toby Frei empfindet das als eine spannende und vor allem recht charmante Idee!

Die Sozialdemokraten hatten in einer Pressemitteilung daran erinnert, die Idee eines Kulturbotschafters endlich umzusetzen, wie bereits 2013 im Karlsruher Gemeinderat angeschoben. Die Intention: Warum denn nicht eine(n) Mann/Frau zur Gallionsfigur küren, die das mittlerweile wirklich reichhaltige Kultur-Angebot der Fächerstadt repräsentiert und auch (über)regional zur Geltung bringt?!

Qualitative Anwärter gäbe es meiner Ansicht nach genug, als da wären Personalien wie Peter Weibel, Peter  Sloterdijk, Wolfgang Rihm oder auch Shahrokh Dini, um nur einige zu nennen. Natürlich sollte man in dieser Sache nicht in pekuniären Dimensionen denken, mir schwebt da eher ein klassisches Ehrenamt vor. Und alle zwei Jahre turnusmäßig ein Wechsel des Botschafters - dann wird's nicht einseitig und langweilig! Also ich fände das 'ne tolle Sache!

Was meinen unsere Leser zu diesem Thema? Beiträge gerne in den Kommmentarbereich!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!