13  

Karlsuhe "African Summer Festival": Buntes Treiben im Otto-Dullenkopf-Park

Es wird wieder bunt in Karlsruhe: Vom 13. bis 16. Juli findet im Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue das 26. "African Summer Festival“ statt.

Das "African Summer Festival" in Karlsruhe ist ein jährlich im Juli stattfindendes, interkulturelles Event, das ein spannendes Programm bietet, geeignet für Schulen, Betriebsausflüge und oder auch die ganze Familie.

Mit farbenfrohen Afrikamärkten beginnt das Sommer-Festival, mit dem Ziel, den Gästen einen tieferen Einblick in die Handwerkskunst und Kultur afrikanischer Länder zu vermitteln. Gute Laune und Fröhlichkeit verbreiten dabei Musik- und Tanzgruppen aus verschiedenen afrikanischen Ländern.

  • Donnerstag, 13. Juli, 18 Uhr, Mamadou Sarr, Musik aus Gambia
  • Donnerstag, 13. Juli, 20 Uhr, Les Baobabs, Afro-Pop, Westafrika
  • Freitag, 14. Juli, 18 Uhr, Fofana Nianga, Musik aus Mali-Senegal
  • Freitag, 14. Juli, 20 Uhr, Godfrey Aletor, Musik aus Nigeria
  • Samstag, 15. Juli, 18 Uhr, Ibrahima Famadou,  Musik aus Guinea-Senegal
  • Samstag, 15. Juli, 20 Uhr, Abdou Day, Musik aus Madagaskar
  • Sonntag, 16. Juli, 17 Uhr, Taikifa, Musik aus Mali-Senegal
  • Sonntag, 16. Juli, 19 Uhr, Special Request & Ras Abraham, Reggae-Band
Das Programm des Festivals wird durch Live-Bühnenshows, exotische Delikatessen, Modenschauen, Afro-Shopping, Trommelworkshops, Tanzworkshops, Basar und Ausstellungen bekannter afrikanischer Künstler abgerundet.

Weitere und umfassende Informationen zum "African Summer Festival"-Programm gibt es online.

Termin: 13. bis 16. Juli, Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue 4, Karlsruhe

w ww.africansummerfestival.de 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (394 Beiträge)

    13.07.2017 19:16
    Hm, hört sich interessant an.
    Was genau gibt es denn dort zu essen?

    Vielleicht schaue ich dort mal vorbei. Der Dullenkopf ist eine gute Örtlichkeit für sowas.

    Bisher dümpelt dieser Park in einer schaurig seelenlose Atmoshere rum.

    Wenn nette Menschen gerne zeigen, wie nett sie sind und was sie in sachen Musik und Essen drauf haben, das ist doch nur zu befürworten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (850 Beiträge)

    13.07.2017 15:53
    Buntes Treiben
    der Rechtschaffene und beflissene Besorgte sagt: das ist für den Otto-Dullenkopf-Park absolut nicht angemessen, wenn in seinem Namen dort Hottentotten-Musik gemacht wird und womöglich zu Gewalttaten aufgerufen wird, man kennt ja den schwarzen Block zur Genüge.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (81 Beiträge)

    13.07.2017 23:20
    Hottentotten-Musik
    haben mir meine Eltern schon vor 50 Jahren an den Kopf geworfen.
    Wie wenig sich doch ändert...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (435 Beiträge)

    13.07.2017 16:57
    Der Park liegt ideal
    für so was, direkte Nähe zur Durlacher Allee.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Fizzy_Bubblech
    (265 Beiträge)

    13.07.2017 20:26
    Dürfen zum Effriken Sammer
    auch Mittelalte hin?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ein_Gravierend
    (66 Beiträge)

    13.07.2017 16:11
    Besser
    Bunt statt Braun.

    Verzeihung,
    *Bunt statt Besorgt.

    Was für einen Park angemessen ist, juckt bei einjährlichen Veranstaltungen den Park und eigentlich auch sonst niemand großartig.
    Der Zusammenhang zwischen sogenannter 'Hottentotten-Musik', Aufrufung zu Gewalttaten und dem schwarzen Block erschließt sich dem normalen Menschen auch nicht. Das kommt aber sicher mal vor unter dem Aluhut, wenn die Sonne zulange drauf scheint.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Aussie
    (359 Beiträge)

    13.07.2017 17:43
    Schon mal das Wort "Satire" gehört?
    zahlenbeutler versteht was davon und macht das richtig gut! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (81 Beiträge)

    13.07.2017 23:21
    Er ist
    ein meister darin, bei allen möglichen Themen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Shmuel_K
    (162 Beiträge)

    14.07.2017 00:30
    Ha,
    da haben wir die "beiden" Spezialisten wieder beieinander...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ein_Gravierend
    (66 Beiträge)

    13.07.2017 19:04
    Ja,
    Mittlerweile bin ich auch drauf gekommen. Bei dem was man hier teilweise sonst so liest verstehen sie sicher die Verwechslungsgefahr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben