Nikolaus in der Kunsthalle

Am 6. Dezember ist Nikolaus, und Kinder stellen wieder ihre Schuhe vor die Tür. Aber was steckt hinter diesem Tag und wer ist der Nikolaus, der den Kindern jedes Jahr Süßigkeiten schenkt? Darauf kann die Kunsthalle Karlsruhe in dem Kurs „… BALD IST NIKOLAUSABEND DA!“ eine Antwort geben.
Und für alle, die bereits fieberhaft Weihnachtsgeschenke suchen: Passend zum Midnight Shopping geht es bei uns besinnlich weiter - bei der Aktion „Mit Degas durch die Nacht“. Bis 24 Uhr können Sie die Ausstellung besuchen und sich im Degas-Shop inspirieren lassen …!
 
Das besondere Programm am 6.12.: Es gibt öffentliche Überblicksführungen zur Degas-Ausstellung um 16 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr und 22 Uhr (Dauer: 1 Stunde, 2 € zzgl. Eintritt).
Besonderheit: Alle Herren, die Nikolaus oder Klaus oder Nico heißen, haben mit einer Begleitperson freien Eintritt (Eintritt regulär: € 12 / ermäßigt € 9 / Schüler € 3 / Familien € 24).
 

Alle Termine am Aktionstag:
 
Mit Degas durch die Nacht
Ausstellung geöffnet von 10 Uhr bis 24 Uhr!

Öffentliche Führungen:
16 Uhr, mit Dr. Ursula Schmitt-Wischmann
19 Uhr, mit Andrea Altenburg M.A.
20 Uhr, mit Eric Schütt M.A.
21 Uhr, mit Andrea Altenburg M.A.
22 Uhr, mit Eric Schütt M.A.
Treffpunkt: Hauptgebäude, oberes Foyer
 
13 Uhr
Open Space
Wie malt DEGAS?
Immer samstags, sonntags und in den Ferien, 13 – 16 Uhr
Am Wochenende und in den Ferien können die vielfältigen Mal- und Drucktechniken Degas’ unter Anleitung ausprobiert werden.
Für Kinder ab 5 Jahren und ihre Familien
Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei!
Junge Kunsthalle
Materialkosten: € 1,– bis € 3,–
 
14 Uhr
Kurs
… BALD IST NIKOLAUSABEND DA!
14 – 16 Uhr
Die Geschichte vom heiligen Nikolaus hören, sehen und malen.
Für Kinder ab 5 Jahren.
Hauptgebäude
€ 5,–
Anmeldung erforderlich
 
Mehr zum Thema
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe: Informationen zu Öffnungszeiten und Ausstellungen in der Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe sind übersichtlich in unserer Übersichtsseit zur Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe zusammengestellt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen