40 Jahre Kinder- und Jugendmuseum

1973 startete eine neue Ära der Kunstvermittlung in Karlsruhe. Junge Kunsthalle lädt zum Jubiläumsfest am 9./10. November.

Drachen zum Weinen und Lachen
Fotografie in der Ausstellung Drachen zum Weinen und Lachen, 1981 |

Die Junge Kunsthalle hat im November etwas zu feiern: Genau 40 Jahre ist es her, dass die Museumspädagogik der Kunsthalle das Kindermuseum mit der ersten Ausstellung Museum macht Spaß begründete. Damit gehört der Vorläufer der Jungen Kunsthalle, neben den Kindermuseen in Berlin und Frankfurt, zu den ersten und renommiertesten Kindermuseen in Deutschland.
Im Februar 2009 bezog das seither Junge Kunsthalle genannte Museum ein eigenes Gebäude zwischen Hauptgebäude und Orangerie, mit eigenen Ausstellungs- und Aktionsräumen.
Pro Jahr zeigt das Museum zwei bis drei Ausstellungen, immer unter dem Motto: „Mit allen Sinnen Kunst wahrnehmen, sich lustvoll mit Kunst auseinandersetzen, selbst zum Akteur werden und dabei Neues lernen und entdecken!“ Eine bereits in den 40er-Jahren entstandene museumspädagogische „Erziehungsabteilung“ wurde in den 60er-Jahren ausgebaut.
Der Bildungsauftrag des Museums ist dabei bis heute die Grundlage aller Aktivitäten. Die Junge Kunsthalle ermuntert Kinder und Jugendlichen durch abwechslungsreiche Methoden, unterschiedliche Aspekte ihrer Lebenswelt kennenzulernen und gedanklich zu durchdringen. Die Junge Kunsthalle bietet hierfür Zugangsweisen, in dem sie ästhetische und kreative Potentiale anspricht, den Spaß am Lernen fördert und zum selbständigen und selbstverständlichen Umgang mit Kunst und dem Museum als Lern- und Freizeitort anregt.
Mit Fotos, Objekten und gut Konserviertem werden die über 60 Ausstellungen, die das Museum seit 1973 gezeigt hat, noch einmal in Erinnerung gerufen.
Das Jubiläumsfest findet am Sonntag, den 10.11.2013, ab 14 Uhr statt.
Mehr zum Thema
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe: Informationen zu Öffnungszeiten und Ausstellungen in der Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe sind übersichtlich in unserer Übersichtsseit zur Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe zusammengestellt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen