Karlsruhe Von Tourette und anderen Ticks: Florian David Fitz präsentiert "Vincent will Meer"

"Ich habe einen Clown im Kopf, der mir ständig zwischen die Synapsen scheißt." So beschreibt Vincent (Florian David Fitz) sein Tourette-Syndrom. Und er haut ab. Raus aus der Klinik. Er will nach Italien. In der Jackentasche hat Vincent eine Bonbondose mit der Asche seiner Mutter. Im geklauten Auto sitzen die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth), die ihn zur Flucht überredet hat, und sein zwangsneurotischer Zimmergenosse Alexander (Johannes Allmayer), der die Flucht eigentlich verpetzen wollte.

Für seinen Vater (Heino Ferch), der Vincent nach dem "Fotzen"-Ausbruch während der Predigt einliefern ließ, ist der Trip des ausgetickten Sohnemanns ans Meer, wo die Mama unbedingt nochmals hin wollte, eine einzige Katastrophe.

Der ehrgeizige Lokalpolitiker steckt nämlich gerade mitten im Wahlkampf und interessiert sich nur für seinen guten Ruf, während die Psychologin Frau Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) in ständiger Sorge um ihre unberechenbaren Schützlinge ist.

Gemeinsam nehmen die beiden die Verfolgung des Trios auf. Vincent, Marie und Alexander setzen derweil alles daran, das Leben da draußen auf ihre Weise zu meistern - auch wenn sie sich dabei ständig auf die Nerven gehen. Geheilt ist am Ende der Reise zwar niemand, aber alles fühlt sich irgendwie anders an. Äußerst humorvoll begleitet Regisseur Ralf Huettner die Protagonisten auf ihrem Weg und knüpft damit an seine Komödien ("Die Musterknaben" und "Mondscheintarif") über liebenswerte Antihelden an.

Kinostart von "Vincent will Meer" ist am 22. April. Die Schauburg zeigt den Film bereits am Samstag, 17. April. Zur Premiere hat sich Hauptdarsteller und Drehbuchautor Florian David Fitz angekündigt, um nach der um 16.30-Uhr-Vorstellung dem Publikum Rede und Antwort zu stehen. Karten gibt's unter Telefon 0721/3500018.

Schauburg - Das ka-news-Kinoprogramm

www.schauburg.de
www.vincent.film.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.